Spielberichte
Dritte:    SC Drolshagen - SPVg. Olpe 3   5:0 02.06.2013
Dritte gewinnt erneut


Kreisliga D3, Sonntag, 2. Juni 2013
SC Drolshagen 3 - SPVg. Olpe 3 5:0 (1:0)

Auch gegen den Tabellenzweiten unserer Liga konnten wir zuhause nicht nur gewinnen sondern zeigen das wir auch gut Fussball spielen können.

Ich denke der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung und ich will garnicht daran denken wo wir jetzt stehen könnten wenn wir auch schon in der Hinrunde einen Torhüter gehabt hätten.

Die Rückrunde mit jetzt 6 Siegen, 3 Unentschieden und nur einer Niederlage (gegen Meister SPVg. Iseringhausen) zeigt recht deutlich was möglich ist.

Und in der neuen Saison haben wir von Anfang an nicht nur einen Keeper sondern gleich zwei😉

Unsere heutigen Torschützen waren Abdul Souleiman, Peter Schürholz, Adrian Parzcyk, Manuel Hupertz und Fehmi Sampan.

Im Vordergrund stand aber heute der dritte Aufstieg einer SC -Seniorenmannschaft in dieser Saison.
Glückwunsch an unsere Zweite.

Am Samstag (14 Uhr am Buscheid)  haben wir unsere letztes Spiel.
Gegner ist der VFR Rüblinghausen 2.
Seit heute steht fest das wir die Saison als Fünfter beenden.

Also gilt es am nächsten Wochenende die Heim- und Rückrundenbilanz  auszubauen und am Sonntag dann Party ohne Ende😃

In diesem Sinne

Veröffentlicht von: Oliver Prinz Hauptspielfeld, ME



Erste:    DJK Bonzel - SC Drolshagen   1:1 02.06.2013
Magerkost in Bonzel


DJK Bonzel - SCD 1:1 (1:0)

Dieses Auswärtsspiel ist schnell zusammengefasst: Man merkte, dass es für Bonzel noch um alles ging, während für Drolshagen die Luft heute einfach raus war.
Nach einem unberechtigten Elfmeter gingen die Gastgeber in Führung; Chancen waren im ganzen Spiel eher Mangelware. In Halbzeit zwei erzielte Marius Schröder mit links aus spitzem Winkel den verdienten Ausgleich. 
Zum Saisonausklang kommt die Mannschaft von Türk Attendorn nächsten Sonntag zum Buscheid. Man sieht sich!
Veröffentlicht von: Johann Luetticke Bonzel, Kunstrasen, ME



Damen1:    SC Drolshagen - LTV Lüdenscheid   17:0 02.06.2013
Höchster Saisonsieg gelingt gegen Lüdenscheid


Ich denke einen Spielbericht kann ich mir heute sparen.
Das Ergebnis sagt alles.
Veröffentlicht von: Ralf Galler Hauptspielfeld, ME



Damen2:    TSV Saalhausen - SC Drolshagen   4:1 02.06.2013
Niederlage trotz guter Leistung für Damen 2


Die Anfangsphase des Spiels gehört ganz klar den Drolshagener Damen. Sie dominierten das Spiel und hatten die Gastgeber im Griff, nur am Torschuss haperte es noch. Nach und nach fanden auch die Saalhausener ins Spiel und konnten den Ball nach einer Ecke zum etwas unglücklichen 1:0 ins Netz mogeln. Das ließen die Drolshagenerinnen nicht auf sich sitzen, sondern erzielten durch Melli Wigger postwendend den Ausgleich.
Hochmotiviert ging es in die zweite Halbzeit, doch in der 54. Minute musste ein unverdienter Gegentreffer eingesteckt werden, umso ärgerlicher, da dieser aus einer eindeutigen Abseitsposition fiel. Durch den Ärger darüber, das hohe Lauftempo und einige nicht auskurierte Verletzungen ließ sich die Leistung der ersten Halbzeit nicht mehr aufrecht erhalten und so fielen zwei weitere Treffer zum 4:1 Endstand. Schade, dass aus der Partie keine Punkte mitgenommen werden konnten. Beim letzten Saisonspiel gegen den HSV gilt es nun diese Leistung wieder abzurufen!
Veröffentlicht von: Simon Galler Saalhausen, Kunstrasen, ME



B1-Juniorinnen:    SC Drolshagen - SpVg. Holzwickede   10:0 02.06.2013
Höchster Siege der Bezirksliga 3


Auch in dieser Höhe verdient!
Aus dem letzten Spiel gelernt….. diesmal haben wir von der ersten Minute an
konzentriert und druckvoll Gespielt.
10 Minuten konnte der Gegner unserem Offensive Spiel standhalten, danach brach der Gegner außeinander.
Jacqueline ( 10 min), Marie ( 15 min), Pia (20 min),Marie (30 min) und Jessica (35 min) konnten unsere Überlegenheit auch in Tore umsetzen.
Sodass wir auch in dieser Höhe verdient in die Halbzeitpause gingen.
In der Kabine wurde klar besprochen das auch die zweite Hälfte konzentriert angegangen wird und wir den Gegner wieder früh unter Druck setzen wollen.
Marie ( 42 min),Viviane (50 min), Alicia(66 min) ,Larissa ( 70 min) und Pia ( 75 min) schraubten das Ergebnis noch einmal hoch .
Alle 4 eingewechselten Spielerinnen passten sich dem hohen Niveau an, sodass auch in der 2ten Hälfte dem Gegner keine Chance gelassen wurde , und der Sieg auch in dieser Höhe mehr als berechtigt ist.
Fazit:
Wenn wir von der ersten Minute an konzentriert unser Spiel machen und den Gegner so immer wieder zu Fehlern zwingen, können wir in dieser Liga jeden schlagen.
Kader:
Lara-Rita-Sabrina-Johanna-Sevval-Larissa-Jacqueline-Pia-Marie-Viviane-Jessica-Susen-Coco-Alicia-Ines
Veröffentlicht von: Albert Martin Hauptspielfeld, ME



Damen1:    SC Drolshagen - FC Finnentrop   3:4 30.05.2013
Pokalhelden


Heute geht es gegen die Damen des FC Finnentrop, die letzte Woche Meister in der Landesliga wurden. 
Bereits in der 3. Minute klingelt es. 0:1 durch Lena Sieler. Na das kann ja heiter werden.  Die Buscheidelf erstarrt teilweise wieder mal vor Erfurcht. Doch nach den ersten 15 Minuten merkt die Elf, dass sie mithalten kann. Leider wird die erste  100ige durch unsere Kapitänin vergeben, als sie den Ball, der von der Latte zurück klatscht, kläglich neben das Tor knallt.
Doch in der 30. macht Ilonka es besser als sie den Ball in die Maschen einnickt. Der Ausgleich. Sauber. Doch im Gegenzug haut unsere Vicky uns den Ball in die eigenen Maschen. 1:2. anschließend auch noch das 1:3, das genau in eine Drangperiode von uns fällt. Hoffentlich gibt das keinen Knick im Team. 
In der Pause wird die Aufstellung so verändert, dass wir etwas offensiver auftreten. Leider rächt sich dies erst einmal, denn der FCF macht schnell das 4. Tor. Mist. Nun gibt es einige Chancen auf beiden Seiten. Leider werden diese auf unserer Seite noch zu leichtfertig vergeben. Doch jetzt kommt die letzte Viertestunde. Jetzt kommt Ilonka, die erst das 2:4 und anschließend auch noch das 3:4 erzielt. Der Favorit wankt, er fällt aber nicht. Schade.
Gut gespielt und doch verloren. Die SC Damen haben vor einer tollen Kulisse ein klasse Spiel gezeigt und viele Sympathien erworben.

Veröffentlicht von: Ralf Galler Hauptspielfeld, PO



Erste:    SC Drolshagen - TV Oberhundem   10:1 26.05.2013
Zweistellig gegen TV Oberhundem


SCD - TV Oberhundem 10:1 (7:0)

Einen klaren Heimsieg fuhr die erste Garnitur des SC Drolshagen am Sonntagnachmittag bei schlechtem Wetter vor ca. 20 Zuschauern gegen den TV Oberhundem ein.

Trotz der Unterstützung der zweiten Mannschaft in ihrem wichtigen Heimspiel gegen Bleche mit Leistungsträgern wie Ohm, Stamm, Hilbig, Schröder und Gastreich zeigte die nominierte Elf eine überzeugende Vorstellung, obwohl man sicherlich konstatieren muss, dass die Gäste mit lediglich 11 Spielern angereist waren.

Zum Mann des Tages avancierte Arber Krasniqi, der mit 5 Toren maßgeblich am Erfolg der Violetten beteiligt war. In die Torjägerliste eintragen konnten sich zudem Marius Schröder, Dome Vitale, Peter Ohm, Felix Bender sowie ein Oberhundemer Spieler mit einem Eigentor.


Der Punktevorsprung ist nunmehr auf 17 gegenüber Rüblinghausen und 18 gegenüber Altenhof angewachsen. Das ist schon wirklich eine Hausnummer!

Neben der weiteren Verstärkung der zweiten Mannschaft wäre es natürlich schön, wenn man die restlichen Spiele in Bonzel und zu Hause gegen Türk Attendorn auch erfolgreich gestalten könnte. Man sieht sich! 
Veröffentlicht von: Markus Niklas Hauptspielfeld, ME



Damen1:    SpVg. Bürbach - SC Drolshagen   0:2 26.05.2013
Weiterhin auf Erfolgskurs und endlich zu Null


Gegen den 3. aus Bürbach trat das Team mit einigen Veränderungen auf den Stammpositionen an. So begann Ann-Sophie Sommer für Viktoria Rottmann, Pia Schneider spielte für Carina Clemens und Lucia Vitale ersetzte Rebecca Baberg im Tor. Zudem fehlte Ann-Katrin Lau im Sturmzentrum. Diese personellen Umstellungen machten sich im gesamten Spielverlauf nie negativ bemerkbar. Im Gegenteil: Von Beginn an wurde phasenweise schöner Kombinationsfußball im Dauerregen gezeigt. Die Abwehr stand in der ersten Spielhälfte sicher, so dass Lucia nur einmal ernsthaft eingreifen musste.
Trotz der spielerischen Überlegenheit reichte es für die SC Damen trotzdem zu keinem Tor, da ab 16er auch die Gastgeberabwehr gut stand.
In der 2. Spielhälfte wurde Linda Martell, die heute viel für die Offensive getan hatte und eine klasse Partie als Schaltzentrale im Mittelfeld spielte durch Melanie Clemens, die nach Monaten ihr erstes Spiel bestritt, ersetzt.
Weiterhin wurde das Spiel dominiert, allerdings schlichen sich nun Konzentrationsschwächen ein. So spielte Jasmin Stahl zweimal den Ball den Gegnerinnen direkt in die Füße. Dieses konnte sie nur korrigieren indem sie die Reißfestigkeit des gegnerischen Trikotstoffs testete. Gelb war die Folge.
Zwei kritische Situationen klärte Lucia, die in dieser Phase ein Garant für das heutige zu Nullspiel wurde. Nach dieser kurzen Schwächephase ü...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Ralf Galler Bürbach, Kunstrasen, ME



Zweite:    SC Drolshagen - SC Bleche / Germinghausen   5:1 26.05.2013
Zweite schlägt Bleche mit 5:1


Die Zweite Mannschaft des SC hat das Spitzenspiel gegen den SC Bleche/Germinghausen mit 5:1 für sich entscheiden können. Zwei Spieltage vor Schluss liegt der SC somit 6 Punkte vor RW Hünsborn II und hat sich zumindest schonmal ein Entscheidungsspiel um den Aufstieg gesichert. Aus den letzten beiden Partien nächsten Sonntag in Hünsborn und zum Saisonabschluss zu Hause am 09.06.2013 gegen GW Lütringhausen will die Reserve dann den einen Punkt noch einfahren der Meisterschaft und Aufstieg in die B-Liga perfekt macht. Nach ausgeglichenem Beginn gelang dem Gast aus Bleche nach 15 Minute die 1:0 Führung. Der SC brauchte gute 10 Minuten um sich von dem Rückschlag zu erholen. Nach schöner Vorarbeit von Patrick Stamm konnte Marcel Schlizio zum 1:1 ausgleichen. Mike Gastreich gelang 5 Minuten vor der Pause nach Schlizio-Vorarbeit das 2:1. Nach der Halbzeit spielte der SC schnell auf die Vorentscheidung, diese gelang per Doppelschlag von Mike Gastreich und Peter Ohm. In den Schlussminuten erhöhte Benno Wigger dann auf 5:1. Insgesamt ein verdienter Sieg gegen eine sich nie aufgebende Blecher Mannschaft. Zu erwähnen ist noch das gut leitende SR-Gespann Felix Grünewald, Stephan Hahn und Oliver Hetzel die das Spiel 90 Minuten im Griff hatten. Glückwunsch auch an Arber Krasniqi, der in seinem Startelf-Debut für die Erste Mannschaft mit 5 Treffern einen hervorragenden Eindruck hinterlassen hat. Nächsten Sonntag geht es dann um 15:00 Uhr in Hünsborn weiter. Der SC trifft dort auf die beste Rückrundenmannschaft mit 12 Siegen und einem Unentschieden.
Veröffentlicht von: Matthias Wuerde Hauptspielfeld, ME



B1-Juniorinnen:    1. FC Recklinghausen - SC Drolshagen   4:1 26.05.2013
Recklinghausen reichen 30 schwache Minuten unserer Mädchen zum Sieg


In 25 min das Spiel gegen uns entschieden.
Zwar waren die ersten beiden Tore nicht regelgerecht.
Beim ersten Tor , ein Strafstoß ( 12 min) der keiner war und das zweite Tor war ganz gefährliches Spiel an unserer Torhüterin , die sich wenn sie auf den Ball geht schwer verletzen kann (17 min).
Aber das entschuldigt nicht die Leistung unserer 1 Halbzeit. Die ersten 25 min hatte man den Eindruck dass sich fast keiner, auf dem Naturrasen, dreckig machen wollte. Es wurden so gut wie keine Zweikämpfe gewonnen, noch angenommen. Außerdem lag unsere Fehlpassquote sicher höher 80 %.Deswegen war auch der Rückstand zu diesem Zeitpunkt von 4:0 (22 & 24 min) verdient.
In der Halbzeitpause wurden dann auch ein paar sehr kritische Worte gesprochen.
Jetzt spielte unser Team auch so wie die letzten Spiele. Alles stimmte , bis auf die Torchancen Verwertung .
Es wurde gut gepresst. Wir gewannen auf einmal fast alle Zweikämpfe , das Fußballdress wurde dreckig, uns gelang sogar früh der Anschluss Treffer durch Alicia ( 45 Min).
Leider wurden sehr gut Chancen nicht verwerte. 3 Bälle gingen knapp am Pfosten vorbei .
Ein Handstrafstoß wurde von der gegnerischen Torhüterin pariert.
Recklinghausen kann sich bei ihrer stark spielenden Torhüterin bedanken die sicher noch 5 super Bälle abgewehrt hat.
Aufgrund der 2 Hälfte wäre sogar ein Unentschi...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Albert Martin Recklinghausen, Kunstrasen, ME





<<  |  <  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  >  |  >>


Spiele
Momentan keine Spiele vorhanden.
Übersicht über alle Spiele hier.

Statistik
Online: 5
Hits insg.: 946289
Hits heute: 382
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]