Spielberichte
Zweite:    SC Drolshagen - SF Dünschede   4:2 27.11.2016
4:2 Heimsieg im letzten Hinrundenspiel


Mit 4:2 trennten sich die Reserve des SCD und die Sportfreunde aus Dünschede. In einem von beiden Seiten sehr gut geführten Spiel hatte der Gast aus Dünschede erst eine Feldüberlegenheit und kombinierte sich gut nach vorne. In der 13. Minute nutzten die Gäste eine Unaufmerksamkeit in unserer Hintermannschaft und trafen per Fernschuss zum 0:1. In der Folgezeit erarbeiteten sich die Violetten ein spielerisches Übergewicht und kamen zu einigen Gelegenheiten. In der 43. Minute setzte sich Dennis Schürholz über links durch und wurde im 16er durch ein Foul gestoppt. Der Schiri zeigte direkt auf den Punkt. Strafstoß für den SCD. Dome Vitale ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte sicher zum 1:1. Nach der Pause nahm der SC sofort wieder das Heft in die Hand. Man erspielte sich einige gute Chancen, ließ diese jedoch alle ungenutzt. So kam es wie es kommen musste, Dünschede nutzte einen Abwehrfehler eiskalt und ging in der 60. Minute mit 1:2 in Front.  Der SC ließ sich durch den erneuten Rückstand jedoch nicht aus der Ruhe bringen und spielte weiter mit schönen Kombinationen nach vorne. In der 77. Minute wurden wir belohnt. Konnte der Torwart erst noch einen Schuss von Matthias Wolf abwehren, so vollendete wiederum Domenik Vitale den Abstauber zum 2:2. Man merkte der Truppe des SC an, dass sie an diesem Tag unbedingt gewinnen wollte und so sahen die Zuschauer weiterhin ein Spiel auf ein T...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Patrick Gebauer Hauptspielfeld, ME



Dritte:    SC Drolshagen - FC Schreibershof   1:3 27.11.2016
Schlechte Leistung


Kreisliga C2, Sonntag 27.11.2016
SC Drolshagen 3 - FC Schreibershof 1:3 (1:1)

Das war nichts.
So wird es sehr schwer in der Kreisliga C zu punkten.
Gut das bald Winterpause ist.

Aufstellung
Bieder, F. Lütticke (64. Spielminute Bieker) - Klockner - Riedel - Stahlhacke, Secer (79. Spielminute Heinz) - Gropper, Ahmad (46. Spielminute Holstein) - Hupertz - Schürmann, Schröder

Unser Tor erzielte Tristan Schröder
Veröffentlicht von: Oliver Prinz Hauptspielfeld, ME



B1-Juniorinnen:    SF Siegen - SC Drolshagen   1:5 27.11.2016
Starke erste Hälfte sichert Verdienten Auswärtssieg bei den Sportfreunden Siegen


Beide Teams spielten von der ersten Minute an offensive auf Sieg.
Deswegen entwickelte sich ein schnelles Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Alleine in den ersten 10 Minuten bekamen die Zuschauer super Torchancen von beiden Teams geboten.
Man merkte aber dass wir heute das Spiel gewinnen wollten und so waren wir in den Entscheidenden Situationen wacher und schneller als der Gastgeber aus Siegen.
So viel auch nicht unverdient in der 12 min , nach Zuspiel von Antonia, das 1:0 durch Anna-Maria.
Das Spiel blieb weiter ausgeglichen mit leichten Vorteilen für uns.
Nach einem Freistoß aus 35 Metern konnte Antonia per Kopf aus 7 Metern auf 2:0 erhöhen.
Der Schock schien die Siegener Mädchen stark getroffen zu haben. Denn jetzt ging es schnell.
Anstoß Siegen, Ball Verlust, super Steilpass von Zoe auf Antonia, die ist durch und kann nur durch Foul gestoppt werden. Klare Notbremse im Strafraum. Den Elfmeter bekamen wir, aber eine Verwarnung für Siegen blieb aus.
Den Elfmeter beförderte Antonia auch selbst ins Tor.
So schafften wir innerhalb 1 Minute den Gegner zu brechen.
Siegen war jetzt total von der Rolle und wir spielten nur noch auf ein Tor.
In der 29 Minute macht Antonia dann ihren Hattrick perfekt.
Mit 4:0 ging es dann in die Halbzeit, es hätten auch locker 2 Tore mehr sein können.
Siegen reagiert in der Halbzeit und stellte um.
Mit...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Albert Martin Siegen, ME



Dritte:    SC Drolshagen - SpVg. Iseringhausen    2:6 17.11.2016
Am Ende zu deutlich


Kreisliga C2, Donnerstag 17.11.2016
SC Drolshagen 3 - SPVg. Iseringhausen 2:6 (0:2)

Am Ende eine sicherlich zu deutliche Niederlage. Der Sieg für unsere Gäste geht natürlich in Ordnung, aber ein 2:6 sieht immer so deutlich aus und dies war es gestern nicht über 90 Minuten.

Wie so oft bei uns, früh ein unnötiges Gegentor. 3. Minute, 0:1.
Damit war der Plan gegen den Favoriten möglichst lange die Null zu halten bereits früh begraben.

Nach 20 Minuten dann Pech für uns als ein Lattenknaller von Tobi Riedel leider nicht den Weg ins Tor fand.  Schade.

Nach 27 Minuten das 0:2, dies war auch der Halbzeitstand.

Und wieder, wie so oft, das Spiel hat noch nicht wieder richtig begonnen und es steht 0:3 (49. Minute).
Nach 55 Minuten und dem 0:4 musste man aus SC-Sicht schon fast ein Debakel erwarten.

Aber, auch typisch für diese SC-Truppe, immer wenn man denkt es geht gar nichts mehr, ist die Truppe auf einmal da.
Ab der 60. Minute wurde es auf einmal ein Spiel mit zwei Teams auf Augenhöhe.
66 Spielminute 1:4 Tobi Schürmann, 68. Spielminute 2:4 Marcel Schlizio. Es wurde aufeinmal nochmal richtig eng.

In der Schlussphase (82. Minute und 85. Minute) entschieden zwei weitere Gästetreffer nicht nur die Begegnung sondern sorgten für ein zu deutliches Endergebnis.

Trot...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Oliver Prinz Hauptspielfeld, ME



Erste:    SC Lüdenscheid - SC Drolshagen   0:4 13.11.2016
4:0 beim SC Lüdenscheid - Erste landet wichtigen Auswärtssieg


Einen verdienten 4:0-Auswärtssieg errang die Erste am gestrigen Sonntag beim Tabellenvorletzten SC Lüdenscheid. Dabei präsentierte sich die Erste im Vergleich zur Woche wie verwandelt, ließ Ball und Gegner laufen und zeigte über 90 Minuten eine geschlossen starke Mannschaftsleistung. Dennoch machte es die Würde-Elf durch eine üppige Zahl vergebener Großchancen unnötig spannend.

Von Beginn an diktierte der SCD die Partie und hatte bereits nach 10 Minuten mehrmals die Führung auf dem Fuß, aber Lukas Rademacher, Patrick Stamm und Oliver Weuste vergaben mehrmals aus aussichtsreichen Positionen. Die Buscheid-Elf zeigte einen guten Spielaufbau und sich auch im Zweikampfverhalten deutlich formverbessert. So gelangen immer wieder Ballgewinne in der gegnerischen Hälfte. In der 34. Minute die längst überfällige Führung. Durch konsequentes Nachsetzen eines eigentlich schon verloren gelaubten Balls landete das runde Leder bei Jan Gummersbach, der aus halblinker Position die Kugel an Freund und Feind vorbei ins rechte untere Eck drosch. Wenig später hätte der SC Lüdenscheid das Spiel fast auf den Kopf gestellt, als SCD-Keeper Jannis Rothstein einen abgefälschten Schuss gekonnt über die Latte lenkte.

Auch im zweiten Durchgang blieben die Violetten (an diesem Tag allerdings in Schwarz gekleidet) das spielbesti...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Lüdenscheid, ME



Zweite:    SV Rothemühle 2 - SC Drolshagen   3:3 13.11.2016
Zweite spielt remis gegen Rothemühle 2


Gegen eine gut verstärke Zweitvertretung aus Rothemühle konnte der SC leider nur einen Punkt vom Rothenborn entführen. Hinten bekam man drei einfache Gegentore und vorne schoss man zwar auch drei Tore, nutzte jedoch zahlreiche weitere Gelegenheiten nicht. In der 19. Minute fiel das 1:0 für die Hausherren. Ein Schlenzer vom 16er landete am Pfosten von wo er direkt auf den Fuß eines Rothemühler Spielers fiel. Dieser ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte zum 1:0. Wir ließen uns durch den Rückstand aber nicht aus der Ruhe bringen und kamen über einen schön vorgetragenen Angriff über die rechte Seite zum 1:1 Ausgleichstreffer. Yasin Kesen setzte sich über Außen durch und bediente Dome Vitale mustergültig. Dieser ließ sich nicht zweimal bitten und vollendete zum 1:1. Mit den Gedanken schon in der Pause bekam man kurz vor dem Halbzeitpfiff noch das 2:1 rein. Ein Freistoß wurde auf den langen Pfosten geschlagen von dort in den 5er abgelegt und aus kurzer Distanz vollendet. Nach der Pause wollte man das Spiel unbedingt noch drehen, doch Said Boubaous zeigte, dass man auch im Alter noch hervorragend Fußball spielen kann. Er drehte sich in bester Mittelstürmer-Manier um unseren Verteidiger und vollstreckte zum 3:1. Die SC-Reserve gab sich nicht auf und erspielte sich in der Folgezeit Chance um Chance. Eine der 100%igen nutzte Alexander Sack dann zum 3:2 in der 61. Minute. ...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Patrick Gebauer Rothemühle, ME



B1-Juniorinnen:    FC Finnentrop - SC Drolshagen   1:5 12.11.2016
Verdienter Pokalsieg !


Wir begannen sehr druckvoll und führten verdient  sehr schnell 2:0 (Tore: 2 min Antonia ; 9 Min Zoe).
Wir hätte nach 10 min auch schon höher führen können da wir sehr gute Chancen nicht nutzten.
Mit der sicheren Führung im Rücken ließen wir Finnentrop immer wieder zu gefährlichen Kontern kommen (9-21 min). Diese wurden zu 90 % über die beiden stärksten Spielerinnen ( Amina Gante & Maria Giacoma Testa Camillo ) heraus gespielt. Aber glücklicher Weise scheiterten sie oft an Chrisoula.
Aber auch diese Gefahr wurde durch die Einwechslung von Emely und der damit verbundenen Umstellung beseitigt. Anna-Maria die jetzt ins linke Mittelfeld rutschte schaltete Amina aus und Ellen wurde immer sicherer gegen Maria, sodass wir das Spiel wieder zu 100 % unter Kontrolle hatten. So war das Tor zum 3:0 in der 36 min durch Zoe schon die Vorentscheidung.
In der 2 Hälfte kamen noch Maja & Aleyna zum Einsatz.
Durch die damit verbundenen Umstellungen im Team, kam Finnentrop wieder stärker ins Spiel zurück und schaffte auch in der 44 min das Anschlusstor.
Mit dem Wachrüttler wurden wir wieder aktiver und bestimmten wieder das Spiel. Es wurden beste Torchancen herausgespielt. Durch das 4:1 von Maja in der 54 min war das Spiel endgültig endschieden.
Die letzten 25 min nutzten wir um einige Sachen zu probieren. Dadurch kam natürlich Finnentrop immer w...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Albert Martin Rhode, PO



A-Jugend:    JSG Drolshagen - FC Lennestadt   1:2 07.11.2016
Unglückliche Niederlage


Mit 1:2 verlor unsere JSG A Jugend am Montagabend ihr vorgezogenes Meisterschaftsspiel gegen den FC Lennestadt .
Bei nasskaltem Wetter wurde unser Team in der 5min kalt erwischt und musste früh das 0:1 hinnehmen . Unsere Abwehrspieler verpassten dabei den Ball , und der völlig freistehende Lennestädter Stürmer brauchte den Ball nur noch über die Linie drücken . Doch unsere Jungs ließen sich davon nicht beeindrucken und spielten gegen den Tabellenzweiten mutig mit . Der erneut ,aufgrund seiner Platzwunde am Kopf aus dem Pokalspiel, nach vorne beorderte Theo M. belebte das Mittelfeld enorm . Er ergänzte die Offensive mit seinen Aleingängen genauso wie mit den feinen Zuspielen in die Spitze .Yannik C. vertrat ihn erneut hervorragend in der Viererkette und rettete manchesmal mit hohem körperlichen und läuferischem Einsatz . So kam es zu einem ausgeglichenen Spiel in der ersten Hälfte der Partie . In der 20 min dann der Ausgleich für unsere Jungs . Nach einer schönen Kombination kam der Ball von rechts an den  Strafraum und Jasmin K. erzielte den verdienten Ausgleich . Jetzt ging es hin und her, beide Seiten boten ein sehr ordentliches Fussballspiel . Zur Halbzeit blieb es , trotz einiger Tormöglichkeiten für beide Teams, beim 1:1 Unentschieden .
Nach der Pause machte unsere Mannschaft mächtig Druck und erspielte sich eine deutliche Überlegenh...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Thomas Gummersbach Hauptspielfeld, ME



Erste:    SC Drolshagen - Fortuna Freudenberg   0:3 06.11.2016
Erste verliert zu Hause gg. Freudenberg


Mit 0:3 (0:0) verlor die Erste Mannschaft ihr Heimspiel gegen Fortuna Freudenberg. Dabei konnte der SC von Glück sprechen, das Freudenberg zwei große Chancen in der ersten Halbzeit liegen ließ und es mit 0:0 in die Halbzeit ging. Nach der Pause hatte dann Lukas Rademacher nach Mester-Zuspiel die Chance zur 1:0 Führung, sein Versuch mit der Hacke konnte aber vom Fortuna-Keeper zur Ecke geklärt werden. Auf der anderen Seite kassierte der SC durch einen "Sonntagsschuß" das 0:1, dem ein paar Minuten später das 0:2 folgte. Anschließend folgte die beste Phase des SC, aber sowohl Mirko Mester als auch Lukas Rademacher scheiterten mit ihren Versuchen. Ein blitzsauber vorgetragener Konter führte dann zum 0:3 und entschied das Spiel endgültig. Kurz vor Schluß hatte der SC dann nochmal die Möglichkeit durch Patrick Stamm, aber auch er konnte den Ball nicht im Tor unterbringen. Der SC rutscht mit dieser Niederlage auf den ersten Abstiegsplatz und fährt am nächsten Wochenende zum Aufsteiger SC Lüdenscheid.
Veröffentlicht von: Matthias Wuerde Hauptspielfeld, ME



Zweite:    SC Drolshagen - SV Ottfingen 2   3:2 06.11.2016
Sieg gegen SVO Reserve


In einem hart umkämpften Spiel konnten sich die Violetten am Ende verdient mit 3:2 gegen die Reserve aus Ottfingen durchsetzen. In einem zerfahrenen Spiel wollte nie richtiger Spielfluss zustande kommen. So nutzten die Mannen von Patrick Gebauer die erste sich bietende Chance. Ein Fernschuss von Cissi Wagner senkte sich in der 9. Minute über dem Torwart ins Netz. Ottfingen blieb weiter aggressiv und setzte  dem SCD mit Ihrer Spielweise sehr zu. In der 22. Minute stieg Felix Bender im 16er etwas zu hart ein, so dass der Unparteiische auf den Punkt zeigte. Ottfingen ließ sich die Chance nicht nehmen und glich zum 1:1 aus. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Drolshagen mit mehr Ballbesitz, jedoch ohne zwingende Chancen herauszuspielen. Nach einem Konter in der 62. Minute ging der Gast aus Ottfingen mit 1:2 in Führung. Doch der SC steckte nicht auf und glich nur fünf Minuten später durch Abi Krasniqi zum 2:2 aus. Die Dräulzer Zweitvertretung erhöhte jetzt nochmal die Schlagzahl und wurde in der 87. Minute belohnt. Dennis Schürholz setzte sich im 16er durch und spitzelte den Ball am Torwart vorbei in die gegnerischen Maschen. In den letzten Minuten ließ man dann nichts mehr anbrennen und brachte den Sieg über die Zeit.
Am kommenden Sonntag steht das Spiel bei der Reserve des SV Rothemühle an.
Veröffentlicht von: Patrick Gebauer Hauptspielfeld, ME





<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>


Spiele
Momentan keine Spiele vorhanden.
Übersicht über alle Spiele hier.

Statistik
Online: 1
Hits insg.: 822260
Hits heute: 49
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]