Spielberichte
Erste:    SC Lüdenscheid - SC Drolshagen   0:4 13.11.2016
4:0 beim SC Lüdenscheid - Erste landet wichtigen Auswärtssieg


Einen verdienten 4:0-Auswärtssieg errang die Erste am gestrigen Sonntag beim Tabellenvorletzten SC Lüdenscheid. Dabei präsentierte sich die Erste im Vergleich zur Woche wie verwandelt, ließ Ball und Gegner laufen und zeigte über 90 Minuten eine geschlossen starke Mannschaftsleistung. Dennoch machte es die Würde-Elf durch eine üppige Zahl vergebener Großchancen unnötig spannend.

Von Beginn an diktierte der SCD die Partie und hatte bereits nach 10 Minuten mehrmals die Führung auf dem Fuß, aber Lukas Rademacher, Patrick Stamm und Oliver Weuste vergaben mehrmals aus aussichtsreichen Positionen. Die Buscheid-Elf zeigte einen guten Spielaufbau und sich auch im Zweikampfverhalten deutlich formverbessert. So gelangen immer wieder Ballgewinne in der gegnerischen Hälfte. In der 34. Minute die längst überfällige Führung. Durch konsequentes Nachsetzen eines eigentlich schon verloren gelaubten Balls landete das runde Leder bei Jan Gummersbach, der aus halblinker Position die Kugel an Freund und Feind vorbei ins rechte untere Eck drosch. Wenig später hätte der SC Lüdenscheid das Spiel fast auf den Kopf gestellt, als SCD-Keeper Jannis Rothstein einen abgefälschten Schuss gekonnt über die Latte lenkte.

Auch im zweiten Durchgang blieben die Violetten (an diesem Tag allerdings in Schwarz gekleidet) das spielbesti...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Lüdenscheid, ME



Zweite:    SV Rothemühle 2 - SC Drolshagen   3:3 13.11.2016
Zweite spielt remis gegen Rothemühle 2


Gegen eine gut verstärke Zweitvertretung aus Rothemühle konnte der SC leider nur einen Punkt vom Rothenborn entführen. Hinten bekam man drei einfache Gegentore und vorne schoss man zwar auch drei Tore, nutzte jedoch zahlreiche weitere Gelegenheiten nicht. In der 19. Minute fiel das 1:0 für die Hausherren. Ein Schlenzer vom 16er landete am Pfosten von wo er direkt auf den Fuß eines Rothemühler Spielers fiel. Dieser ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte zum 1:0. Wir ließen uns durch den Rückstand aber nicht aus der Ruhe bringen und kamen über einen schön vorgetragenen Angriff über die rechte Seite zum 1:1 Ausgleichstreffer. Yasin Kesen setzte sich über Außen durch und bediente Dome Vitale mustergültig. Dieser ließ sich nicht zweimal bitten und vollendete zum 1:1. Mit den Gedanken schon in der Pause bekam man kurz vor dem Halbzeitpfiff noch das 2:1 rein. Ein Freistoß wurde auf den langen Pfosten geschlagen von dort in den 5er abgelegt und aus kurzer Distanz vollendet. Nach der Pause wollte man das Spiel unbedingt noch drehen, doch Said Boubaous zeigte, dass man auch im Alter noch hervorragend Fußball spielen kann. Er drehte sich in bester Mittelstürmer-Manier um unseren Verteidiger und vollstreckte zum 3:1. Die SC-Reserve gab sich nicht auf und erspielte sich in der Folgezeit Chance um Chance. Eine der 100%igen nutzte Alexander Sack dann zum 3:2 in der 61. Minute. ...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Patrick Gebauer Rothemühle, ME



B1-Juniorinnen:    FC Finnentrop - SC Drolshagen   1:5 12.11.2016
Verdienter Pokalsieg !


Wir begannen sehr druckvoll und führten verdient  sehr schnell 2:0 (Tore: 2 min Antonia ; 9 Min Zoe).
Wir hätte nach 10 min auch schon höher führen können da wir sehr gute Chancen nicht nutzten.
Mit der sicheren Führung im Rücken ließen wir Finnentrop immer wieder zu gefährlichen Kontern kommen (9-21 min). Diese wurden zu 90 % über die beiden stärksten Spielerinnen ( Amina Gante & Maria Giacoma Testa Camillo ) heraus gespielt. Aber glücklicher Weise scheiterten sie oft an Chrisoula.
Aber auch diese Gefahr wurde durch die Einwechslung von Emely und der damit verbundenen Umstellung beseitigt. Anna-Maria die jetzt ins linke Mittelfeld rutschte schaltete Amina aus und Ellen wurde immer sicherer gegen Maria, sodass wir das Spiel wieder zu 100 % unter Kontrolle hatten. So war das Tor zum 3:0 in der 36 min durch Zoe schon die Vorentscheidung.
In der 2 Hälfte kamen noch Maja & Aleyna zum Einsatz.
Durch die damit verbundenen Umstellungen im Team, kam Finnentrop wieder stärker ins Spiel zurück und schaffte auch in der 44 min das Anschlusstor.
Mit dem Wachrüttler wurden wir wieder aktiver und bestimmten wieder das Spiel. Es wurden beste Torchancen herausgespielt. Durch das 4:1 von Maja in der 54 min war das Spiel endgültig endschieden.
Die letzten 25 min nutzten wir um einige Sachen zu probieren. Dadurch kam natürlich Finnentrop immer w...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Albert Martin Rhode, PO



A-Jugend:    JSG Drolshagen - FC Lennestadt   1:2 07.11.2016
Unglückliche Niederlage


Mit 1:2 verlor unsere JSG A Jugend am Montagabend ihr vorgezogenes Meisterschaftsspiel gegen den FC Lennestadt .
Bei nasskaltem Wetter wurde unser Team in der 5min kalt erwischt und musste früh das 0:1 hinnehmen . Unsere Abwehrspieler verpassten dabei den Ball , und der völlig freistehende Lennestädter Stürmer brauchte den Ball nur noch über die Linie drücken . Doch unsere Jungs ließen sich davon nicht beeindrucken und spielten gegen den Tabellenzweiten mutig mit . Der erneut ,aufgrund seiner Platzwunde am Kopf aus dem Pokalspiel, nach vorne beorderte Theo M. belebte das Mittelfeld enorm . Er ergänzte die Offensive mit seinen Aleingängen genauso wie mit den feinen Zuspielen in die Spitze .Yannik C. vertrat ihn erneut hervorragend in der Viererkette und rettete manchesmal mit hohem körperlichen und läuferischem Einsatz . So kam es zu einem ausgeglichenen Spiel in der ersten Hälfte der Partie . In der 20 min dann der Ausgleich für unsere Jungs . Nach einer schönen Kombination kam der Ball von rechts an den  Strafraum und Jasmin K. erzielte den verdienten Ausgleich . Jetzt ging es hin und her, beide Seiten boten ein sehr ordentliches Fussballspiel . Zur Halbzeit blieb es , trotz einiger Tormöglichkeiten für beide Teams, beim 1:1 Unentschieden .
Nach der Pause machte unsere Mannschaft mächtig Druck und erspielte sich eine deutliche Überlegenh...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Thomas Gummersbach Hauptspielfeld, ME



Erste:    SC Drolshagen - Fortuna Freudenberg   0:3 06.11.2016
Erste verliert zu Hause gg. Freudenberg


Mit 0:3 (0:0) verlor die Erste Mannschaft ihr Heimspiel gegen Fortuna Freudenberg. Dabei konnte der SC von Glück sprechen, das Freudenberg zwei große Chancen in der ersten Halbzeit liegen ließ und es mit 0:0 in die Halbzeit ging. Nach der Pause hatte dann Lukas Rademacher nach Mester-Zuspiel die Chance zur 1:0 Führung, sein Versuch mit der Hacke konnte aber vom Fortuna-Keeper zur Ecke geklärt werden. Auf der anderen Seite kassierte der SC durch einen "Sonntagsschuß" das 0:1, dem ein paar Minuten später das 0:2 folgte. Anschließend folgte die beste Phase des SC, aber sowohl Mirko Mester als auch Lukas Rademacher scheiterten mit ihren Versuchen. Ein blitzsauber vorgetragener Konter führte dann zum 0:3 und entschied das Spiel endgültig. Kurz vor Schluß hatte der SC dann nochmal die Möglichkeit durch Patrick Stamm, aber auch er konnte den Ball nicht im Tor unterbringen. Der SC rutscht mit dieser Niederlage auf den ersten Abstiegsplatz und fährt am nächsten Wochenende zum Aufsteiger SC Lüdenscheid.
Veröffentlicht von: Matthias Wuerde Hauptspielfeld, ME



Zweite:    SC Drolshagen - SV Ottfingen 2   3:2 06.11.2016
Sieg gegen SVO Reserve


In einem hart umkämpften Spiel konnten sich die Violetten am Ende verdient mit 3:2 gegen die Reserve aus Ottfingen durchsetzen. In einem zerfahrenen Spiel wollte nie richtiger Spielfluss zustande kommen. So nutzten die Mannen von Patrick Gebauer die erste sich bietende Chance. Ein Fernschuss von Cissi Wagner senkte sich in der 9. Minute über dem Torwart ins Netz. Ottfingen blieb weiter aggressiv und setzte  dem SCD mit Ihrer Spielweise sehr zu. In der 22. Minute stieg Felix Bender im 16er etwas zu hart ein, so dass der Unparteiische auf den Punkt zeigte. Ottfingen ließ sich die Chance nicht nehmen und glich zum 1:1 aus. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Drolshagen mit mehr Ballbesitz, jedoch ohne zwingende Chancen herauszuspielen. Nach einem Konter in der 62. Minute ging der Gast aus Ottfingen mit 1:2 in Führung. Doch der SC steckte nicht auf und glich nur fünf Minuten später durch Abi Krasniqi zum 2:2 aus. Die Dräulzer Zweitvertretung erhöhte jetzt nochmal die Schlagzahl und wurde in der 87. Minute belohnt. Dennis Schürholz setzte sich im 16er durch und spitzelte den Ball am Torwart vorbei in die gegnerischen Maschen. In den letzten Minuten ließ man dann nichts mehr anbrennen und brachte den Sieg über die Zeit.
Am kommenden Sonntag steht das Spiel bei der Reserve des SV Rothemühle an.
Veröffentlicht von: Patrick Gebauer Hauptspielfeld, ME



B1-Juniorinnen:    FC SW Silschede - SC Drolshagen   7:1 06.11.2016
Fehlentscheidung vom Schiedsrichter ist Spielentscheidend.


50 min war es ein spannendes Spiel mit leichten Vorteilen für Silschede.
In den ersten 20 min gab es Torchancen auf beiden Seiten, mit guten Spielzügen beider Mannschaften. Die besseren Spielzüge lagen auf Seiten des Gastgebers. Hier merkte man die Erfahrung der Spielerinnen(der größte Teil der Mannschaft besteht aus Altjahrgang).
Trotzdem konnten wir, nach Flanke von Anna-Maria und direkt Abnahme von Alina G., in der 13 Minute in Führung gehen. Ab der 20 Minute kamen die Hausherren immer besser ins Spiel. Wir blieben nur noch bei unseren schnell vorgetragenen Kontern gefährlich. In der 25 und 29 min zahlten sich die starken Bemühungen für Silschede aus, und wir lagen 2:1 hinten.
Wir gingen Motiviert in die 2 Hälfte und waren 10 min die leicht bessere Mannschaft. Bis zu dem Zeitpunkt (50 min) als der gut pfeifende Schiedsrichter seinen einzigen Fehler machte.
Nina passte auf Antonia diese schoss direkt drauf. Eine gegnerische Spielerin lenkte den Ball unglücklich in die Mitte ab. Nina setzte nach und beförderte den Ball ins Tor. Doch zu unserem entsetzen entschied der Schiedsrichter auf Abseits. Nina wäre angeblich bei dem Schuss schon im Abseits gewesen. Wenn Nina nach dem Pass es geschafft hätte bis ins Abseits zu sprinten würde sie nicht Fußball spielen sondern bei Olympia starten.
Jetzt war ein Knick bei uns im Spiel. Und fast im Gegenzug schoss Silschede n...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Albert Martin Silschede, ME



Dritte:    SC Drolshagen - FC Inter Olpe    05.11.2016
Komplett unnötige Niederlage für Dritte


Kreisliga C2, Samstag 05.11.2016
SC Drolshagen 3 - FC Inter Olpe 1:3 (1:0)

Eine komplett unnötige Niederlage für unsere Dritte.
Nach einer guten ersten Halbzeit in der wir durch ein absolutes Traumtor von unserem Torjäger Tristan Schröder in der 24. Spielminute mit 1:0 in Führung gingen, verloren wir mit dem Abpfiff zur 2. Halbzeit komplett den Faden.

Bereits in der 47. Spielminute das 1:1.
Und in der Schlussphase dann die Treffer zum 1:2 (75. Spielminute) und 1:3 (85. Spielminute).

Sehr ärgerlich.
Heute hätten wir unsere Serie auf drei Siege in Folge ausbauen können.

Aber die Niederlage wird uns auch nicht umwerfen und mit unseren 12 Punkten stehen wir weiterhin ganz gut da.
Zudem kommen in den nächsten Tagen auch einige Verletze zurück.

Heutige Aufstellung:
Clemens, Schürmann - Klockner - F. Lütticke (82. Spielminute M. Reinhardt) - Stahlhacke (82. Spielminute Arens), Gropper - A. Stahl, Ahmad (40. Spielminute Heinz) - Schlizio - Secer, Schröder


Veröffentlicht von: Oliver Prinz Hauptspielfeld, ME



A-Jugend:    FC Langenei-Kickenbach - JSG Drolshagen   2:4 04.11.2016
4:2 Sieg in Langenei


Mit 4:2 gewann unsere JSG A Jugend Freitagabend beim FC Langenei - Kickenbach !

In einer eher schwachen ersten Halbzeit dauerte es bis zur 24 min , ehe Fathi U. mit einem Fernschuss den gegnerischen Torhüter erstmalig bezwingen konnte . 10 min später gelang den Platzherren der verdiente  1:1 Ausgleichstreffer . Mit diesem Remis ging es in die Pause . In den ersten 45 min war unser Team über einen langen Zeitraum bei Kopfbällen überhaupt nicht zur Stelle und das Zweikampfverhalten so gut wie garnicht vorhanden . Der guten Defensive war es zu verdanken, dass wir mit einem Unentschieden in die Kabine gehen konnten . Besonders hervorzuheben ist hier Yannik C., der ganz souverän und zweikampfstark seine Arbeit verrichtete und den nach vorne beorderten Theo M. klasse vertrat .
In der Kabine hatte es dann auch die passenden Worte gegeben und die Mannschaft spielte dann auch in Durchgang 2 so , wie man es erwarten sollte .

3 min nach Wiederanpfiff gelang erneut  Fathi U. der 2:1 Führungstreffer , nachdem Julian N. den Ball im Mittelfeld erkämpfte und dem Torschützen sauber aufgelegt hatte . Der Ball lief nun ordentlich, und unsere Jungs spielten mutig und sicherer nach vorne . Man gewann Kopfballduelle und in den Zweikämpfen war endlich der nötige Einsatz zu sehen.
 Luca B. gelang in Minute 74 der schönste Treffer des Abends , als er den Ball gefühlvol...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Thomas Gummersbach Langenei, ME



Zweite:    SV Dahl/Friedr. - SC Drolshagen   0:3 30.10.2016
Auswärtssieg in Dahl


Nach einer schwachen ersten Hälfte ohne große Torchancen auf beiden Seiten steigerte sich der SC in Halbzeit Zwei merklich. Kurz nach Wiederanpfiff nahm sich Dennis Schürholz ein Herz und schlenzte den Ball unhaltbar für den Dahler Torhüter in den rechten Giebel. Nach dem Tor hatten wir etwas mehr Sicherheit im Spiel und blieben weiterhin spielbestimmend. In der 78. Minute war es dann Arber Krasniqi der nach einem Traumtor zum 2:0 erhöhte. Nach einem schönen Doppelpass mit Dome Vitale tauchte Abi allein vorm Torwart auf und überlupfte diesen in feinster Lewandowski Manier. In der 84. Minute dann die Entscheidung. Ein Spiegelbild des 1:0, Dennis nahm sich wieder ein Herz und markierte diesesmal mit einem Schlenzer mit links in den linken Winkel das 3:0 für die Violetten.
Veröffentlicht von: Patrick Gebauer Dahl-Friedr., ME





<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>


Spiele
Erste
SC Drolshagen
-:-
Kiersper SC

So, 30.04.2017 15:00 Uhr



Damen1
SF Westfalia Hagen
-:-
SC Drolshagen

So, 30.04.2017 15:00 Uhr



B1-Juniorinnen
Lüdenscheider LTV
-:-
SC Drolshagen

So, 30.04.2017 11:00 Uhr

Statistik
Online: 5
Hits insg.: 797836
Hits heute: 177
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]