Spielberichte
<< Zurück


Sonntag, 02.11.2014 30:12UhrHauptspielfeld, ME
Damen1:      SC Drolshagen - SV Waldesrand Linden 4:3


Verdienter Erfolg, aber wieder ein Krimi

MIt einem verdienten 4:3 (3:1) setzten sich die SC Frauen im Heimspiel gegen den SV Waldesrand Linden durch und verschafften sich etwas Luft zu den Abstiegsplätzen. Auch der frühe Rückstand durch die derzeit Führende in der Torjägertabelle Sara Meinhardt 5´brachte die Violetten nicht sonderlich aus dem Konzept. „Es scheint als bräuchte man immer erst diesen Wachmacher“ gab SC Trainer Stephan Feist sichtlich geschafft aber auch erleichtert zu. Die passende Antwort kam prompt durch Ilonka Baberg, ihr satter Schuss aus gut 25m senkte sich hinter der Gästetorfrau zum Ausgleich 8`. Von nun an hatte der SC das Heft klar in der Hand und erspielte sich mit teilweise gute Kombinationen Chance um Chance. Abermals Baberg erzielte dann auch die zu dem Zeitpunkt verdiente Führung 20´ ehe Schneider einen Konter auf 3:1 erhöhte 30´. Es boten sich noch weitere gute Möglichkeiten die aber leider nicht zu einer beruhigenden Vorentscheidung genutzt wurden. So wurde in der Halbzeit davor gewarnt dass die Gäste aus Bochum sicher alles versuchen werden den Rückstand zu drehen und man entsprechend konzentriert starten sollte. Abermals die Pfeilschnelle Meinardt überlief die bis dato gut stehende Viererkette und lies Meinerzhagen im Kasten keine Chance 54´. Ein weiterer Fehler in der Hintermannschaft wurde nur kurz drauf mit dem Ausgleich bestraft. Gleich drei SC lerinnen orientierten sich zum Ball, so das Frey im Zentrum gleich zwei Bochumerinnen gegenüber sah wovon Gehrke zum 3:3 traf 62´. „Dieser Treffer ärgert besonders, in der Ansprache haben wir extra auf diese Fehler und dadurch resultierende Gegentreffer hingewiesen. Hier muss man einfach konzentrierter sein“.Aber nun ging endlich ein Rück durch die Mannschaft, Christina Wurm nutze fast im Gegenzug einen Konter zur umjubelten Führung aus 64´. so wurde es in der letzten halben Stunde ein Schlagabtausch mit offenen Visier auf beiden Seiten mit den besseren und hochkaratigen Möglichkeiten für den SC. Man hätte nur eine der vielen Möglichkeiten nutzen müssen und der Käse wäre gegessen gewesen, so müsste man unnötig bis zum Schlusspfiff zittern um den am Ende doch verdienten Sieg und den wichtigen Dreier zu bejubeln.Nicht leichter wird am kommenden Sonntag die Aufgabe für die Violetten. Mit der Borussia aus Dröschede kommt mit dem derzeit Tabellenzweiten ein echtes Brett an den Buscheid.

Stephan Feist


Veröffentlicht von: Melanie Probian

<< Zurück

Spiele
Erste
SV Germania Salchendorf
-:-
SC Drolshagen

So, 26.05.2019 15:00 Uhr



Zweite
SC Drolshagen
-:-
SV Brachthausen/Wirme

So, 26.05.2019 15:00 Uhr



Damen1
SSV Buer 07/28
-:-
SC Drolshagen

So, 26.05.2019 15:00 Uhr

Statistik
Online: 13
Hits insg.: 1136574
Hits heute: 643
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]