Spielberichte
<< Zurück


Sonntag, 02.11.2014 00:11UhrAm Waldesrand/Hartpl., ME
B1-Juniorinnen:      SV Waldesrand Linden - SC Drolshagen 2:3


3 hart umkämpfte Punkte aus Waldesrand !

Weil die Stadt Bochum die Rasenplätze gesperrt hat mussten wir auf dem Ascheplatz spielen.
Dieser hat unseren Mädchen arg Probleme bereite. Nicht nur das der Platz sehr klein (wie Listerscheid) ist, war er auch sehr wellig und hubbelig. Unser Kurzpass war kaum möglich und die schnellen direkten Bälle in die Spitze klappten auch nicht. Jeder Fehler bei der Ball Annahme wurde auf dem Platz direkt, mit gefährlichen Strafraumsituationen, bestraft .
Die Chancen Anzahl in der ersten Hälfte war ausgeglichen beide Teams hatten auch jeweils einmal Metall getroffen. Aber die Waldesrander waren effektiver und trafen zweimal zur Halbzeitführung von 2:0 . Beim ersten Tor standen wir bei dem Freistoß viel zu weit weg vom Gegner und dieser konnte den Ball per Kopfball ins Tor befördern ( 9 min). Beim zweiten Tor konnte Lara den ersten Ball noch in der eins zu eins Situation klären, aber unser Verteidiger reagierten später als die Stürmerin aus Bochum und so viel kurz vor der Pause (37) die 2:0 Führung.
In der Halbzeit wurde festgestellt dass wir in der ersten Halbzeit sehr schwach gespielt haben und wenn wir uns steigern und Gas geben das Spiel noch Drehen können.
So gab es Interne Umstellungen sowohl auf bestimmten Positionen als auch im System (4 Offensiv agierende Mittelfeldspieler).
Jetzt begann ein Feuerwerk, konnte die erste Chance nach 1 min noch von der Torhüterin gehalten werden. Ging der zweite Schuss aus 16 Meter von Antonia kurz Später an den Pfosten und den Abpraller konnte Cathi dann aus 5 Metern leider nicht im Tor unterbringen sonder schoss den Ball an die Latte. Ab jetzt hatte Waldesrand der stark spielenden Torhüterin zu verdanken dass die Führung noch bestand hatte. Also musste der berechtigte Handelfmeter in der 52 min her den Pia zum Anschluss Treffer nutzte.
Unsere Dominanz wurde immer stärker und so stand es dann nach 56 min 2:2 durch Antonia.
Nun wollten wir auch Gewinnen und so wurde für die letzten 15 Minuten auf 3 Stürmer umgestellt.
Das 2:3 durch Pia ( 75 min) war dann auch der verdiente Lohn für die Starke zweite Halbzeit.
Der Sieg war auf jedem Fall verdient und nach dem 2:0 Rückstand hätten wir uns nicht beklagen können wenn wir gegen gut kämpfende und Phasenweise gut spielende Bochumerinnen Punkte gelassen hätten.
Fazit:
Im Spiel 2ter gegen 3ten war auf dem Asche Platz kein besseres Spiel möglich. Wichtig für uns war, das wir den Hebel Umlegen konnten und das Spiel drehen.
Hier hat uns unsere Vielseitigkeit sehr geholfen. Es ist halt immens Wichtig wenn man mehrere Positionen spielen kann. So waren wir in der Lage 3 verschiedene Formationen in der 2ten Hälfte zu spielen ohne zu wechseln.
Jetzt weiter so und die nächsten Punkte holen.
Kader:
Lara-Nora-Susen-Franzi-Sevval-Pia-Antonia-Selin-Fabienne-Lea-Catharina-Sabrina-Johanna


Veröffentlicht von: Albert Martin

<< Zurück

Spiele
Erste
SV Germania Salchendorf
-:-
SC Drolshagen

So, 26.05.2019 15:00 Uhr



Zweite
SC Drolshagen
-:-
SV Brachthausen/Wirme

So, 26.05.2019 15:00 Uhr



Damen1
SSV Buer 07/28
-:-
SC Drolshagen

So, 26.05.2019 15:00 Uhr

Statistik
Online: 12
Hits insg.: 1136574
Hits heute: 643
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]