Spielberichte
<< Zurück


Sonntag, 05.10.2014 00:13UhrHauptspielfeld, ME
Damen1:      SC Drolshagen - BSV Heeren 09/24 3:2


Tatort Buscheid

Im Heimspiel unserer Damen am letzten Sonntag gegen den BSV Heeren bot sich den Zuschauern ein Krimi vom Allerfeinsten. Spannung pur – wer dabei war, konnte sich den Standard-Sonntag-Abend-Tatort sparen. Aber beginnen wir am Anfang. Durch zahlreiche Urlauber/Kranke/Verletzte gab es einige Umstellungen in der Aufstellung der Violetten. Doch auf Grund der ausgeglichenen Qualität im Kader konnten alle Positionen gut besetzt werden.
Die SC-Damen zeigten von Beginn an ein couragiertes und kampfbetontes Spiel und konnten Gegner und Ball - bis auf einige wenige Situationen – in der ersten Halbzeit beherrschen. Nach vorne wurden schöne Kombinationen herausgespielt, die jedoch leider nicht zum Torerfolg führten. Mit einem 0:0 ging es in die Pause.
 
In der zweiten Hälfte wurde das Spiel deutlich schneller und somit auch spannender. Nach Standardsituationen zeigten sich die SC-Damen äußerst gefährlich und so fiel auch nach einer Ecke von M. Schröder das 1:0 (54. Min.). E-Pieper verlängerte den Eckstoß mit dem Kopf auf den zweiten Pfosten, wo A. Schneider aus spitzem Winkel zur Führung einschob. Durch lange Bälle auf die schnellen Offensivkräfte schafften es die Gäste aus Heeren die SC-Defensive das ein oder andere Mal zu durchbrechen. Doch an L. Martin, die unsere verletze Torfrau B.Baberg hervorragend ersetzte, scheiterten die Gäste immer weider. Nach einem Fehler in der Defensive kam es dann doch in der 70. Spielminute zum 1:1 Ausgleich. Aber die Antwort der SC-Damen ließ nicht lange auf sich warten. Nur vier Minuten später nagelte J. Meinerzhagen einen Freistoß aus gut 35m unter die Latte – die erneute Führung für den SC. Nun wurde das Spiel spannend. Chancen boten sich auf beiden Seiten, doch sowohl die Gäste als auch unsere Damen schafften es nicht den Ball im gegnerischen Netz unter zu kriegen. Wir schreiben die 89. Minute als dann der 2:2-Ausgleich fällt. Nach einem schnellen Konter schiebt N. Schrothmüller, bereits Torschützin zum 1:0, den Ball an L. Martin vorbei über die Linie. Ein kurzer Schock ging durch die Mannschaft. Sollte man wieder einmal kurz vor Schluss die 3 Punkte herschenken?! 91. Minute!!: V. Rottmann nimmt den Ball an der Mittellinie mit und marschiert Richtung Tor. Erst im Strafraum kann sie von den Gästen unsanft gestoppt werden. Elfmeter!! Zunächst findet sich keine Schützin, dann aber schnappt sich E. Pieper den Ball und trifft sicher zum 3:2 Endstand! Wenige Sekunden darauf ertönt der Schlusspfiff.

Durch Siegeswillen, Kampf und leidenschaftlichen Einsatz blieben die wichtigen 3-Punkte am Buscheid. In der nächsten Woche geht es auswärts gegen die Drittbesetzung des VFL Bochum. Anstoss ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung: L. Martin, J. Grebe, M. Mentzel (32. P. Spiewok), S. Aslanidou (45. V. Rottmann), J. Meinerzhagen, E. Pieper, M. Schröder, A. Schneider, V. Frey, V. Lahme (63. C. Clemens), I. Fuchs


Jana Grebe


Veröffentlicht von: Melanie Probian

<< Zurück

Spiele
Erste
SV Germania Salchendorf
-:-
SC Drolshagen

So, 26.05.2019 15:00 Uhr



Zweite
SC Drolshagen
-:-
SV Brachthausen/Wirme

So, 26.05.2019 15:00 Uhr



Damen1
SSV Buer 07/28
-:-
SC Drolshagen

So, 26.05.2019 15:00 Uhr

Statistik
Online: 10
Hits insg.: 1136600
Hits heute: 669
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]