Spielberichte
<< Zurück


Sonntag, 24.03.2019 00:15UhrSportpark Am Buscheid, ME
Erste:      SC Drolshagen - SV 04 Attendorn 2:0


Sieg im Spitzenspiel gegen Attendorn

Es geht also doch! Mit 2:0 gewann die 1. Mannschaft des SCD am gestrigen Sonntag das Spitzenspiel am Buscheid gegen den Tabellenzweiten SV 04 Attendorn und revanchierte sich somit für die unglückliche Niederlage aus dem Hinspiel. Im Vergleich zur Vorwoche nahm SC-Coach Holger Burgmann einige Änderungen vor. Keeper Jannis Rothstein musste verletzungsbedingt passen. Für ihn rückte Tom Gummersbach zwischen die Pfosten. Für Eike Pfeiffer, Philipp van Gerven und Ahmet Suna (Weißheitszähne) rückten Jan Gummersbach, Kapitän Christian Rieder und nach langer Verletzungspause Theo Maiworm in die "Starting-Eleven" des SCD.
 
Vor knapp 220 Augenzeugen – darunter auch Irfan Buz, der langjährige Trainer der SpVg. Olpe sowie der türkischen Erstligisten Bursaspor und Osmanlispor, der an diesem Tag mit Holger Burgmann und Sebastian Wasem zwei frühere Weggefährten wieder traf - entwickelte sich ein von vielen Zweikämpfen geprägtes Spiel, in dem beide Teams darauf bedacht waren ihr eigenes Gehäuse zu schützen. In der 12. Minute wurde ein Schuss von Sebastian Wasem nach einem Freistoß aus dem Halbfeld gerade noch abgefälscht und zur Ecke geklärt. Drei Minuten später eine sicher mit spielentscheidende Szene, als Attendorns Kapitän David Heide nach einem missglückten Rückpass plötzlich frei vor SC-Keeper Tom Gummersbach auftauchte und dieser den SV 04-Akteur elfmeterreif zu Fall brachte. Glück für den SCD, dass Schiedsrichter Pawel Bartoszek´s Pfeife stumm blieb. Fortan spielte sich das Geschehen zwischen den beiden Strafräumen ab, sodass es bis zum Pausentee keinerlei Torchancen gab.
 
Die Begegnung nahm nach Wiederanpfiff gleich Fahrt auf. So scheiterten der eingewechselte Philipp van Gerven und Jan Gummersbach mit Distanzschüssen an Attendorns Schlussmann Goulas. In der 63. Minute verpasste Christian Rieder am langen Pfosten nach einer mustergültigen Vorarbeit von Johannes Knorn die Führung. Nur zwei Minuten später die gleiche Kombination über den linken Flügel und diesmal machten es die beiden Akteure besser, sodass Rieder das Leder zur 1:0-Führung über die Linie schob. Die Hansestädter versuchten nun mit aller Macht zum Ausgleich zu kommen, scheiterten jedoch mit unzähligen langen Bällen an der SC-Defensive um Mirko Mester und Theo Maiworm. In der Nachspielzeit stand der eingewechselte Robin Burgmann nach einer kurz ausgeführten Ecke mutterseelenallein im Strafraum und brachte die Kugel per Linksschuss zum viel umjubelten 2:0 im Tor unter.
 
Alles in allem ein nicht unverdienter Sieg für die Erste in einer hartumkämpften Partie. Am nächsten Sonntag geht es für die Burgmann-Schützlinge zur SG Hickengrund. Anstoß am Hoorwasen ist um 15:00 Uhr!
 
SCD: T. Gummersbach, Koch (36. van Gerven), Mirko Mester, Maiworm, Schröder, Wasem, Rieder, Knorn (88. R. Burgmann), J. Gummersbach, Weuste, Schwarz (57. Pfeiffer) – Tore: 1:0 Rieder (65.), 2:0 R. Burgmann (90.+1) – Schiedsrichter: Pawel Bartoszek – Zuschauer: 220


Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke

<< Zurück

Spiele
Momentan keine Spiele vorhanden.
Übersicht über alle Spiele hier.

Statistik
Online: 2
Hits insg.: 1119359
Hits heute: 345
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]