Spielberichte
<< Zurück


Sonntag, 09.12.2018 00:15UhrIrle Deuz-Arena, ME
Erste:      TuS Deuz - SC Drolshagen 2:5


Auswärtssieg bei starken Deuzern

Die Bilanz kann sich wirklich sehen lassen! 17 Spiele, 35 Punkte, 34:16 Tore, Tabellenplatz 2 – punktgleich mit dem Topfavoriten SV Ottfingen. Es war in der Summe ein verdienter 5:2-Auswärtserfolg, den die Erste am vergangenen Sonntag beim Aufsteiger TuS Deuz feiern konnte, auch wenn dieser vielleicht um ein Tor zu hoch ausfiel. Doch der Reihe nach.
 
Dem SCD gelang auf rutschigem Geläuf in Deuz ein Blitzstart aller erster Güte. Nach weniger als zehn Sekunden brachte Sinan Kesen seine Farben bereits in Führung, als die Burgmann-Elf die noch schläfrige Deuzer Abwehr überraschte und Kesen das Leder nach einem schnellen Ballgewinn mit einem wuchtigen Distanzschuss im Tor der Gastgeber unterbrachte. In der Folgezeit entwickelte sich ein verteiltes Spiel, in dem die Siegerländer keinesfalls wie ein Kellerkind agierten, sondern mutig nach vorne spielten und ihr Heil in der Offensive suchten. In der 20. Minute gelang Sting nach einer Kopfballverlängerung der Ausgleichstreffer. Zehn Minuten später setzte sich Johannes Knorn über Außen mustergültig durch und brachte den Ball wuchtig vor das gegnerische Gehäuse. Die Hereingabe wurde von Gästeakteur Lennarts vor dem einschussbereiten Oliver Weuste im eigenen Tor untergebracht. Kurz vor dem Pausenpfiff verpasste der gleiche Spieler mit einem Linksschuss das 1:3.
 
Zur zweiten Halbzeit kam Eike Pfeiffer für Johannes Knorn in die Partie, der nun die zentrale Position in der Spitze übernahm und für mächtig Betrieb in der Deuzer Hintermannschaft sorgte und in der 64. Minute nach einer Flanke von Mike Schwarz per Kopf auf 1:3 erhöhte. Die Entscheidung? Weit gefehlt. Die Deuzer spielten weiter nach vorne und bekamen nach einem Foul von Christopher Koch berechtigterweise einen Elfmeter zugesprochen, den Mike Brado sicher zum 2:3 verwandelte (68.). Die Violetten gerieten jedoch im Anschluss kaum in Gefahr einen weiteren Treffer zu kassieren. So konnte die Buscheid-Elf in der 77. Minute eine von mehreren Überzahlsituationen zum 2:4 nutzen, als Oliver Weuste eine hohe Hereingabe sehenswert per Direktabnahme ins Netz hämmerte. Für den Schlusspunkt sorgte der Eingewechselte Yannis Dransch in der 85. Minute mit seinem ersten Pflichtspieltor. Kurios war hierbei die Entstehung: Zunächst scheiterte Eike Pfeiffer im direkten Duell mit Deuz-Keeper Dignaß, der Nachschuss fand auch nur den Weg an den Pfosten, den letzten Versuch brachte Dransch dann sicher im Tor unter.
 
SCD: T. Gummersbach, Koch, Mirko Mester, Bieker, Schröder, Wasem, van Gerven (85. Beekhuis), Weuste, Schwarz (80. Dransch), Knorn (46. Pfeiffer), Kesen – Tore: 0:1 Kesen (1.), 1:1 Sting (20.), 1:2 Hanke Veit Lennarts (30.), 1:3 Pfeiffer (64.), 2:3 Brado (68. Foulelfmeter), 2:4 Weuste (77.), 2:5 Dransch (85.)


Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke

<< Zurück

Spiele
Momentan keine Spiele vorhanden.
Übersicht über alle Spiele hier.

Statistik
Online: 3
Hits insg.: 1104048
Hits heute: 156
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]