Spielberichte
<< Zurück


Sonntag, 22.04.2018 00:15UhrHauptspielfeld, ME
Erste:      SC Drolshagen - Germania Salchendorf 1:3


Erste unterliegt Tabellenführer Germania Salchendorf

Jede Serie geht einmal zu Ende. Nach genau 391 Tagen verlor die 1. Mannschaft des SCD mal wieder ein Pflichtspiel auf dem heimischen Buscheid. In einem mäßigen Spitzenspiel zogen die Violetten gegen Tabellenführer Germania Salchendorf am Ende mit 1:3 (0:0) den Kürzeren.
 
Im ersten Spielabschnitt sahen die knapp 200 Zuschauer ein verteiltes Spiel, in dem beide Teams eine Menge Respekt voreinander zeigten. Torchancen blieben daher auf beiden Seiten Mangelware. Der Offensive des SCD gelang es nur selten die Bälle entsprechend vorne zu sichern und so die Außenspieler in Szene zu setzen. War dies der Fall wurde es auch gleich gefährlich, jedoch wurden die Hereingaben durch die Siegerländer gut verteidigt und fanden so nicht den gewünschten Abnehmer. Die beiden Torhüter Dustin Lohmann und Jannis Rothstein waren bei den seltenen gefährlichen Aktionen auf dem Posten. Beispielsweise kurz vor dem Pausenpfiff, als Jannis Rothstein nach einem Ballverlust prächtig gegen einen Gäste-Akteur reagierte.
 
Nach der Pause nahm die Partie Fahrt auf. Die Germanen begannen offensiv und gingen in der 52. Minute durch einen satten Schuss von Sven Houck ins kurze Eck in Führung. Die Violetten zeigten sich jedoch nur kurz geschockt und kamen sieben Minuten später durch Lukas Rademacher und dessen Rechtsschuss ins lange Eck aus halbrechter Position zum Ausgleich. Vorausgegangen war ein krasser Fehler in der Gäste-Abwehr. In dieser Phase trat die Germania auf wie ein Tabellenführer. Sie ließen sich vom Ausgleichstreffer nicht aus der Ruhe bringen und suchten ihr Heil in der Offensive – und in Standardsituationen. Wie in der 69. Minute, als Max Bauer einen zu kurz abgewehrten Freistoß per Direktabnahme an Freund und Feind vorbei ins Netz hämmerte. Nur zehn Minuten später die Entscheidung, als die Würde-Elf erneut bei einem Standard pennte, Christoph Weitz konsequent nachsetzte und das Leder aus kurzer Distanz im Tor unterbrachte. In der Schlussphase kam die Erste durch Lukas Bender nur noch einmal zum Abschluss, dessen Schuss aber zur sicheren Beute für Lohmann wurde.

So blieb es am Ende beim nicht unverdienten Sieg des Tabellenführers, der sich an diesem Tag als fussballerisch etwas besser, vor allem aber defensiv wie offensiv konsequenter zeigte. Ein Spiel, das zeigte, dass die junge Mannschaft des SC zwar schon weit ist, ihr es aber in vielen Situationen noch an Erfahrung fehlt.

Für die Würde-Elf geht es am kommenden Donnerstag mit einem schweren Auswärtsspiel beim FC Eiserfeld weiter. Anstoß im Helsbachtal ist um 19:00 Uhr.

SCD: Rothstein, Rieder, Koch, Mirko Mester, Meurer (67. Bender), Wasem (77. Dransch), Kayginer (58. Neu), Kesen, Weuste, Schröder, Rademacher - Salchendorf: Lohmann, Bauer, Claudi, Meiswinkel (83. Bienvenu Niyonsenga), Gelber, Majewski, M. Klaas (68. Weitz), Houck, Schilk, T. Klöckner (66. Völkel) Schäfer - Tore: 0:1 Houck (52.), 1:1 Rademacher (59.), 1:2 Bauer (69.), 1:3 Weitz (79.) - Zuschauer: 200 - Schiedsrichter: Wagener
 


Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke

<< Zurück

Spiele
Momentan keine Spiele vorhanden.
Übersicht über alle Spiele hier.

Statistik
Online: 4
Hits insg.: 1047298
Hits heute: 28
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]