Spielberichte
<< Zurück


Sonntag, 12.11.2017 00:15UhrFreudenberg, ME
Erste:      Fortuna Freudenberg - SC Drolshagen 1:2


Glücklicher Sieg im letzten Hinrundenspiel // SCD festigt Rang 4

Zu einem knappen und glücklichen 2:1-Sieg kam die Erste im Auswärtsspiel bei Fortuna Freudenberg. Im Vergleich zur Partie gegen Kierspe gab es in der Startelf zwei Änderungen. Jannis Rothstein stand nach seiner Verletzungspause wieder zwischen den Pfosten, während Sebastian Wasem krankheitsbedingt passen musste. Für ihn rückte Christian Beekhuis ins Team.
 
Die Würde-Elf legte gut und los und bestimmte das Spielgeschehen in den ersten 25 Minuten klar. Man ließ den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen ohne allerdings Chancen aus dem Spiel raus zu kreieren. In der 18. Minute erzielte Christian Beekhuis nach einem zu kurz abgewehrten Freistoß mit einer herrlichen Direktabnahme von der Strafraumgrenze die 1:0-Führung. Auch in der Folgezeit blieb der SCD am Drücker und bekam nur acht Minuten später nach einem Foul an Lukas Rademacher im Strafraum einen Elfmeter zugesprochen, den Oliver Weuste sicher verwandelte (25.) Im Gefühl der sicheren Führung schlichen sich bei den Buscheid-Jungs jedoch immer mehr Nachlässigkeiten ein. Auf der linken Abwehrseite ließ sich der SCD zu leicht ausspielen und die maßgenaue Flanke der Gastgeber nickte Bugra Köksal aus kurzer Distanz zum 1:2-Anschlusstreffer ein (38.)
 
Die zweite Halbzeit war vollends geprägt von Hektik, vielen Fouls und Spielunterbrechungen. Die Violetten verloren weiterhin die Mehrzahl der Zweikämpfe und hatten Probleme die „zweiten Bälle“ zu erreichen. So gewann die Fortuna weiterhin an Spielkontrolle und verpasste den Ausgleichstreffer nur knapp, als ein Akteur nach einer Hereingabe am zweiten Pfosten am Ball vorbeirutschte. Danach schwächten sich die Siegerländer selber, denn Jann Ochyra sah nach einem taktischen Foul die Ampelkarte. Die Würde-Elf bekam jedoch keine Sicherheit in ihr Spiel und hatte kurz vor dem Abpfiff abermals Glück, dass ein Freudenberger im Strafraum mutterseelenallein das Leder über das Gehäuse köpfte. So blieb es am Ende beim glücklichen Erfolg der Ersten.
 
Aufgrund des spielfreien Wochenendes und Totensonntag ist nun erstmal Zeit zur Regeneration. Im letzten Heimspiel des Jahres 2017 trifft die Erste in drei Wochen (03.12.) auf Phoenix Halver.

SCD: Rothstein, Rieder, Mirko Mester, Koch, Schröder, van Gerven, Beekhuis (63. Kesen), Gummersbach, Weuste, Rademacher, Neu (78. Schaffhäuser) // Tore: 0:1 Beekhuis (18.), 0:2 Weuste (Foulelfmeter / 25.), 1:2 Köksal (38.)
 


Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke

<< Zurück

Spiele
Zweite
SG Lütringh./Oberv./Kleusheim
-:-
SC Drolshagen

Sa, 25.11.2017 14:30 Uhr



A-Jugend
SC Drolshagen
-:-
JSG Rüblingh./Hillm./Iseringh./D-Fr.

Mi, 22.11.2017 19:30 Uhr

Statistik
Online: 3
Hits insg.: 882191
Hits heute: 8
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]