Spielberichte
<< Zurück


Sonntag, 29.10.2017 00:15UhrWeltringhausen, ME
Erste:      SC LWL 05 - SC Drolshagen 1:1


Last Minute-Treffer rettet die Erste bei LWL

Mit einem Punkt im Gepäck kehrte die 1. Mannschaft des SCD gestern aus Weltringhausen zurück. Aufgrund des Zeitpunktes sicherlich ein glückliches Remis, fiel der Ausgleichstreffer zum 1:1-Endstand erst in der dritten Minute der Nachspielzeit.
 
In einer Begegnung mit vielen Unzulänglichkeiten auf beiden Seiten verschlief der SCD die Anfangsphase völlig. Erst als Coach Matthias Würde einige Umstellungen vorgenommen hatte fanden die Violetten besser in die Partie. Nur lag die Mannschaft dort schon in Rückstand, weil LWL´s Hesse die Unordnung in der SC-Hintermannschaft zu seinen Gunsten nutzte (19.). Zweimal verpasste Sinan Kesen in der Folgezeit den Ausgleich, als die Gastgeber auf der Linie klären mussten. Auf der Gegenseite vergab Dennis Busenius frei vor Keeper Dennis Jaques das 2:0.
 
Im zweiten Durchgang drängte der SCD angetrieben von Spielertrainer Sebastian Wasem von Beginn auf den Ausgleich, aber irgendwie fehlte die letzte Konsequenz und der letzte entscheidende Pass um sich in eine gute Position zu bringen. LWL verpasste bei einigen Kontern die Vorentscheidung, als z.B. Sebastian Arens Dennis Jaques schon umspielt hatte, seinen Schuss Sebastian Wasem aber noch vor der Linie abfing. In einer hektischen Schlussphase dezimierte sich der SC LWL dann selber. Der bereits verwarnte Marlon Klein lief nach einer Verletzungspause zu früh aufs Feld und sah folgerichtig die Ampelkarte. Ebenso hatte sich der Gastgeber die lange Nachspielzeit selber zu zuschreiben, denn wer bereits nach 70 Minuten in fast jeder Situation an der Uhr dreht, darf sich schlussendlich nicht wundern noch den Ausgleich kassiert zu haben. Nach einer Hereingabe von Mirko Mester stand Jan Gummersbach am zweiten Pfosten frei und drückte das Leder in der 93. Minute zum 1:1 über die Linie.
 
Wie schon erwähnt war es sicherlich ein glückliches Remis in einem spielerisch wenig ansehnlichen Spiel. Dies ist jedoch Klagen auf hohem Niveau. Irgendwann ist es einfach nicht mehr möglich die Vielzahl der Akteure zu ersetzen und Woche für Woche eine andere Elf auf das Spielfeld zu schicken. Selbst von den vierzehn Spielern, die gestern im Kader standen, waren noch drei Angeschlagene dabei.
 
Gäste-Akteur Michel Aspelmeyer verletzte sich bei einer Aktion in der 1. Halbzeit schwer und musste mit Verdacht auf Knöchelbruch ausgewechselt werden. An dieser Stelle wünscht der SCD Michel eine schnelle Genesung und zügige Rückkehr auf den Platz.
 
Am nächsten Sonntag trifft die Erste zu Hause auf den Kiersper SC. Anstoß am Buscheid ist um 14:30 Uhr.
 
SCD: Jaques, Wasem, Koch (78. Rieder), Schröder, van Gerven, Mirko Mester, Beekhuis (70. Schaffhäuser), Kesen, Rademacher (65. Krasniqi), Gummersbach, Jannis Neu – Tore: 1:0 Heese (19.), 1:1 Gummersbach (90.+3)


Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke

<< Zurück

Spiele
Zweite
SG Lütringh./Oberv./Kleusheim
-:-
SC Drolshagen

Sa, 25.11.2017 14:30 Uhr



A-Jugend
SC Drolshagen
-:-
JSG Rüblingh./Hillm./Iseringh./D-Fr.

Mi, 22.11.2017 19:30 Uhr

Statistik
Online: 2
Hits insg.: 882191
Hits heute: 8
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]