Spielberichte
<< Zurück


Donnerstag, 28.09.2017 00:20UhrSportplatz Holzhausen, ME
Erste:      SG Hickengrund - SC Drolshagen 2:1


Niederlage in Hickengrund

Eine verdiente 1:2-Niederlage kassierte die Erste am heutigen Donnerstag beim Auswärtsspiel in Hickengrund. Die Violetten fanden nur in der ersten Halbzeit zu ihrer Form der letzten Wochen. Schade, da man die vielen guten Chancen nicht nutzen konnte und somit einen klare Halbzeitführung verpasste. Doch der Reihe nach.
 
In den ersten zwanzig Minuten erspielte sich der SCD ein deutliches Chancenplus und konnte viele gute Angriffe über die Außenpositionen vortragen. Die größte Möglichkeit vergab Jannis Neu, der Hickengrunds Keeper Henning schon ausgedribbelt hatte, den Ball aber nicht mehr aufs Tor bekam. Mit der ersten Gelegenheit gingen die Gastgeber in der 24. Minute in Führung, als Celmer den Ball völlig freistehend über die Linie drückte. Die Führung der „Hicken“ egalisierte Thomas Hilbig vier Zeigerumdrehungen später zum verdienten Ausgleich. Im Anschluss erspielte sich die Erste zwar Feldvorteile, konnte diese aber nicht Zählbares ummünzen.
 
Spielabschnitt Nr. 2 sah aggressivere Gastgeber, die der Ersten von Beginn an den Schneid abkauften. Der SCD fand nur noch selten die freien Räume zwischen den Linien und verstrickte sich immer wieder in unnötige Zweikämpfe. Nach dem eine Kontersituation über Jan Gummersbach, Oliver Weuste und Lukas Rademacher nicht erfolgreich ausgespielt werden konnte, zeigte der Gegner wenig Minuten später wie man es besser macht. Bei einem langen Ball stimmte die Abstimmung in der SC-Defensive nicht, sodass Patt das Leder mit einem satten Schuss in die lange Ecke drosch (56.). Die Würde-Elf fand in dieser Phase kaum noch ins Spiel und hatte Glück, dass die Siegerländer das dritte Tor zweimal verpassten. Erschwerend hinzu kam, dass Schiedsrichter Sylejmani ein klares Foul an Lukas Rademacher, der bereits auf dem Weg Richtung Tor war, nicht ahndete. Wie auch im ersten Durchgang eine Attacke von hinten an Paul Meurer, der mit einer Knöchelverletzung ausgewechselt werden musste und ein Handspiel des Hickengrunder Schlussmanns Henning außerhalb der Strafraums. In den Schlussminuten strich ein Kopfball von Theo Maiworm knapp am Tor vorbei und Oliver Weuste legte im Strafraum noch einmal quer, wo jedoch ein Torabschluss sinniger gewesen wäre.
 
So blieb es am Ende bei der verdienten Niederlage, da die Erste gerade im zweiten Durchgang die Mehrzahl der Zweikämpfe verlor und sich komplett dem Spiel der SG Hickengrund anpasste und diese Art von Spiel konnte der Gastgeber an diesem Abend leider etwas besser.
 
Das nächste Spiel bestreitet die Buscheid-Elf am übernächsten Sonntag, den 08.10. zu Hause gegen den starken TSV Weisstal. Anstoß ist um 15:00 Uhr.
 
SCD: Rothstein, Wasem, Rieder, Meurer (17. Schröder), Hilbig, van Gerven (80. Maiworm), Kesen (75. Krasniqi), Gummersbach, Weuste, Rademacher, Neu – Tore: 1:0 Celmer (23.), 1:1 Hilbig (27.), 2:1 Patt (56.) – Zuschauer: 180


Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke

<< Zurück

Spiele
Momentan keine Spiele vorhanden.
Übersicht über alle Spiele hier.

Statistik
Online: 9
Hits insg.: 890265
Hits heute: 152
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]