Spielberichte
<< Zurück


Mittwoch, 20.09.2017 00:19UhrHauptspielfeld, PO
Erste:      SC Drolshagen - SpVg. Olpe 2:1 (0:0)


Erste schafft Pokalsensation gegen Olpe

Der Ersten ist am gestrigen Mittwochabend ein wahrer Husarenstreich gelungen. Im Achtelfinale des Krombacher Pils-Pokals schlug der SCD den klassenhöheren Westfalenligisten und Titelverteidiger SpVg. Olpe nach einer tollen Teamleistung verdient mit 2:1 (0:0).

 

SC-Trainer Matthias Würde musste im Vergleich zur Partie gegen den SV Ottfingen drei Änderungen vornehmen. Für den beruflich verhinderten Sebastian Wasem stand Mirko Mester in der Innenverteidigung. Für Theo Maiworm (Urlaub) und Paul Meurer (Bank) agierten Jannis Neu sowie Marius Schröder in der Startelf.

 

In der ersten Pflichtspielbegegnung der beiden Teams seit einer gefühlten Ewigkeit sahen die 280 Zuschauer – darunter auch Drolshagens Bürgermeister Ulrich Berghof – im ersten Durchgang eine ausgeglichene Begegnung mit den besseren Chancen für den SC Drolshagen. So scheiterte Oliver Weuste mit einem Distanzschuss an Olpes Keeper Christoph Sauermann und Jannis Neu´s Kopfball gegen die Laufrichtung des Schlussmannes ging nur knapp über das Tor. Die Erste verstand es gut die Räume eng zu halten, ohne dabei nur in der eigenen Hälfte zu stehen. Alle Mannschaftsteile arbeiteten gut gegen den Ball und zeitweise setzten die Violetten den Favoriten mit kurzzeitigem Pressing unter Druck. Auf der anderen Seite musste Jannis Rothstein kaum eingreifen, sodass es mit einem torlosen Remis in die Pause ging.

 

Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die Olper von Anfang an den Druck und setzten sich in der Drolshagener Hälfte fest. Chancen aus dem Spiel heraus hatten jedoch Seltenheitswert. Diese hatte weiterhin der SCD. So parierte Christoph Sauermann einen Schuss von Lukas Rademacher glänzend. Die Olper waren vor allem bei Standardsituationen brandgefährlich. Eine eben diese führte in der 61. Minute zur Gästeführung, als der SCD im Strafraum nicht konsequent genug verteidigte und Jannik Buchen auf Vorlage von Julian Scheppe die SpVg. in Führung brachte. Die Erste ließ sich davon jedoch nicht aus dem Konzept bringen und agierte nun wieder mutiger nach vorne. Eine von zahlreichen Ecken wuchtete der überragende Thomas Hilbig per Kopf aus kurzer Distanz zum Ausgleich ins Netz (73.) Fast hätte der Westfalenligist umgehend zurückgeschlagen, aber einen Schuss von Alex Santana klärten gefühlt sechs Drolshagener auf der Linie. Letzten Endes war es aber Oliver Weuste, der das Leder entscheidend entschärfte. Den Buscheid-Jungs schien in der Schlussphase der Sprit auszugehen. Die Lesniak-Elf drückte mit hohen Bällen und gefährlichen Standards auf den Siegtreffer. Dieser gelang in der Schlussminute dann dem SC Drolshagen, der die SpVg. Olpe mit einem blitzsauber vorgetragenen Angriff eiskalt auskonterte. Nach Philipp van Gerven´s Ballgewinn im Mittelfeld wurde Oliver Weuste auf links steil geschickt und in der Strafraummitte sorgte der mitgelaufene Jannis Neu mit dem „Buzzer Beater“ (zu Deutsch: ...wird im Basketball ein Wurf bezeichnet, der kurz vor Ertönen der Schlusssirene eines Spiels erfolgt, und der das Spiel in letzter Sekunde entscheidet) für den 2:1-Endstand und ließ das Drolshagener Publikum vor Freude toben.

 

Alles in Allem siegte die Würde-Elf aufgrund einer starken Mannschaftsleistung nicht unverdient. Im Viertelfinale wartet nun der Sieger aus der Begegnung Azadi Attendorn – SV Listerscheid.

 

Am kommenden Sonntag ist wieder Liga-Alltag angesagt, wenn man vor heimischem Publikum RW Lüdenscheid am Buscheid empfängt. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

 

SCD: Rothstein, Rieder (85. Koch), Mester (46. Meurer), Hilbig, Schröder, van Gerven, Kesen, Gummersbach, Weuste, Rademacher (70. Kayginer), Neu - SpVg. Olpe: Sauermann, Griffel, Huckestein, Santana, Krumm, Pfaffenrot (46. Bredebach), Krolewski, Ohm (83. Schulte), Scheppe, Kühr (63. Prothmann), Buchen – Tore: 0:1 Buchen (61.), 1:1 Hilbig (73.), 2:1 Neu (90.) // Zuschauer: 280




Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke

<< Zurück

Spiele
Erste
SC Drolshagen
-:-
TuS Plettenberg

So, 22.10.2017 15:00 Uhr



Zweite
SC Drolshagen
-:-
TV Rönkhausen

So, 22.10.2017 13:00 Uhr



Damen1
SF Siegen 2
-:-
SC Drolshagen

Sa, 21.10.2017 16:00 Uhr

Statistik
Online: 3
Hits insg.: 867778
Hits heute: 85
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]