Spielberichte
<< Zurück


Freitag, 15.09.2017 30:19UhrOttfingen, ME
Erste:      SV Ottfingen - SC Drolshagen 2:2 (0:0)


2:2 – SCD ergattert Remis beim SV Ottfingen

Nicht nur zufriedene Gesichter sah man beim SC Drolshagen, nach dem in der Schlussphase verdient erkämpften Unentschieden beim Mitfavoriten SV Ottfingen. Zufriedene sagen: „Wir sind nach zweimaligem Rückstand zurückgekommen“ und Unzufriedene sagen: „Wenn man das komplette Spiel betrachtet wäre vielleicht mehr drin gewesen“. So oder so: Der SCD verdiente sich den Punkt am Ottfinger Siepen trotz eines späten Ausgleichstores redlich.

Übungsleiter Matthias Würde nahm im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Breckerfeld nur eine Änderung vor. Für Jannis Neu rückte Sebastian Wasem erstmals in die Startelf. Theo Maiworm begann auf der rechten Abwehrseite.

Im ersten Spielabschnitt sahen die 425 Zuschauer eine ausgeglichene Partie mit leichten Feldvorteilen für den favorisierten Gastgeber. Beiden Teams merkte man den Respekt voreinander an. Somit waren die Kontrahenten vorranging um stabile Defensivarbeit bemüht. Chancen auf beiden Seiten waren dennoch vorhanden. So scheiterte Ottfingens Eigengewächs Raphael Eich nach einem Fehlpass im Drolshagener Mittelfeld mit einem Lupfer an Torwart Jannis Rothstein. Zuvor hatten die mitgereisten SC-Anhänger den Torschrei schon auf den Lippen,  jedoch legte Kapitän Christian Rieder eine Hereingabe von der rechten Seite knapp am Kasten des SVO vorbei. Lukas Rademachers Schuss kurz vor dem Pausentee stellte Ottfingens Keeper Patrick Stock vor keine großen Probleme.

Nach dem Seitenwechsel nahm die Partie Fahrt auf. Die Erste schob weiter nach vorne, setzte die nicht immer sichere Abwehrreihe des SV Ottfingen unter Druck, blieb jedoch vor dem Tor zu ungefährlich. In die Offensive des SCD hinein gingen die Schwarz-Gelben nach einer tollen Einzelleistung von Luca Valido in Führung. Der talentierte Flügelstürmer ließ drei Gegenspieler ins Leere laufen um dann vor dem Tor gekonnt den heimischen SVO in Führung zu bringen (60.) Nur fünf Minuten später schlug die Erste zurück. Nach einem punktgenauen Pass in die Schnittstelle von Sebastian Wasem behielt Lukas Rademacher vor dem Tor die Nerven und verwandelte per Rechtsschuss zum 1:1-Ausgleich (65.) Die Schlussviertelstunde läutete die hektischste Phase des Spiels ein. Zunächst ging Ottfingen nach einem Eckball, bei dem die gesamte SCD-Defensive nicht gut aussah durch Jonas Kipping wiederholt in Führung (77.). Kurze Zeit später bewertete die ansonsten gute Schiedsrichterin Judith Hacker ungerechtfertigterweise zwei Entscheidungen zu Ungunsten des SC. Zunächst grätschte der bereits verwarnte Luca Valido Jan Gummersbach von hinten um. Auch ein späteres Handgemenge zwischen den beiden beließ die Schiedsrichterin lediglich mit Gelb für den SC-Akteur, anstatt auch Valido auf Ottfinger Seite zu verwarnen, und somit mit des Feldes zu verweisen. SVO-Trainer Michael Kügler hatte die Lage erkannt und nahm Valido wenige Minuten später vom Feld. Der eingewechselte Mirko Mester wurde in der 86. Minute zu Unrecht aufgrund einer vermeintlichen Abseitsposition zurückgepfiffen. Ärgerlich, da Mester bereits frei auf das Ottfinger Tor zulief. Die Buscheid-Elf hatte in den Schlussminuten aber das letzte Wort. Eine Flanke von der linken Seite bugsierte Lukas Rademacher am langen Pfosten zum vielumjubelten 2:2-Endstand ins gegnerische Gehäuse.

Fazit: Die Würde-Elf zeigte über die nahezu komplette Spielzeit, dass sie auch mit den besten Teams der Liga, zudem auch auswärts auf Augenhöhe begegnen kann.

Am kommenden Mittwoch empfängt der SC Drolshagen im Achtelfinale des Krombacher Pils-Pokals den Westfalenligisten SpVg. Olpe. Anstoß am Buscheid ist um 19:00 Uhr.

Das nächste Meisterschaftsspiel absolviert die Erste am Sonntag, den 23.09. auf dem Buscheid gegen RW Lüdenscheid.

SCD: Rothstein, Maiworm (65. Neu), Hilbig, Wasem, Meurer (86. Mirko Mester), van Gerven, Kesen, Gummersbach, Weuste, Rieder (77. Krasniqi), Rademacher // Tore: 1:0 L. Valido (60.), 1:1 Rademacher (65.), 2:1 Kipping (75.), 2:2 Rademacher (89.) // Zuschauer: 425


Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke

<< Zurück

Spiele
Erste
SC Drolshagen
-:-
TuS Plettenberg

So, 22.10.2017 15:00 Uhr



Zweite
SC Drolshagen
-:-
TV Rönkhausen

So, 22.10.2017 13:00 Uhr



Damen1
SF Siegen 2
-:-
SC Drolshagen

Sa, 21.10.2017 16:00 Uhr

Statistik
Online: 2
Hits insg.: 867778
Hits heute: 85
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]