Spielberichte
<< Zurück


Sonntag, 03.09.2017 00:15UhrSchönau, ME
Erste:      VSV Wenden - SC Drolshagen 2:1


1:2 - Erste verpasst Punktgewinn in Wenden

Eine knappe 1:2-Niederlage musste die Erste am vergangenen Sonntag beim Titelfavoriten VSV Wenden einstecken. Nach 90 Minuten musste man konstatieren, dass für die Würde-Elf an diesem Tag deutlich mehr drin gewesen wäre. So gab es nach der klar überlegen geführten 2. Halbzeit zwar viel Lob für die spielerisch ansehnliche Vorstellung, im Endeffekt aber keine Punkte.

Wie schon in Halver verschlief der SCD den Start komplett. Bereits in der 2. Spielminute nutzte Moritz Schweitzer nach einem langen Ball einen Stellungsfehler in der Defensive zur frühen Führung für den VSV. Die Jungs zeigten sich jedoch kaum geschockt und nahmen fortan das Heft in die Hand. Allerdings fehlte in der Offensive wiederholt der letzte Pass für den erfolgreichen Torabschluss. Die sich bietenden Chancen wurden leider vergeben. So kam in der 28. Minute die nächste kalte Dusche für die Buscheid-Elf, als Philipp van Gerven der Ball im Strafraum unglücklich an die Hand sprang und der insgesamt schwache Schiedsrichter Soybir, der einige zweifelhafte Entscheidungen zu Ungunsten des SCD entschied, auf den Punkt zeigte. Den Strafstoß verwandelte Shabanaj zum 2:0. Vor der Pause verpasste Wenden bei zwei Standardsituationen das mögliche 3:0.

Die Erste kam mit Wut aus der Kabine und bestimmte das Spielgeschehen im zweiten Abschnitt klar. Vor allem das Drolshagener Mittelfeld wirkte passicher und man verlegte die Partie immer weiter in die Hälfte der Heimelf. Sinan Kesen erzielte in der 63. Minute nach einer Volleyabnahme den Anschlusstreffer und ließ den Drolshagener Anhang nochmal hoffen. Die dicke Chance auf den Ausgleich verpasste in der 80. Minute Jan Gummersbach, dessen Schuss nur knapp am Wendener Tor vorbeistrich. Auf der anderen Seite hätte Moritz Schweitzer in zwei Situationen für die Entscheidung sorgen können, scheiterte aber am SC-Schlussmann Jannis Rothstein. So blieb es am Ende bei der unglücklichen 1:2-Niederlage für die Erste, die vor allem auf die spielerische Leistung aufbauen kann. Für das Trainerteam Würde/Wasem bleibt beim finalen Torabschluss jedoch noch viel Arbeit.

Am nächsten Sonntag empfängt man mit der SpVg. SW Breckerfeld die große Unbekannte der Bezirksliga 5. Anstoß ist um 15:00 Uhr am Buscheid. Im Vorfeld spielt die Zweite im Heimspiel gegen den SV Rahrbachtal um Punkte in der Kreisliga B (Anstoß 13:00 Uhr).

SCD: Rothstein, Meurer, Hilbig, Mirko Mester (83. Krasniqi), Weuste, van Gerven, Gummersbach, Rieder (70. Maiworm), Neu, Rademacher (77. Kayginer), Kesen // Tore: 1:0 Schweitzer (2.), 2:0 Shabanaj (28. Handelfmeter), 2:1 Kesen (63.) // Zuschauer: 290


Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke

<< Zurück

Spiele
Momentan keine Spiele vorhanden.
Übersicht über alle Spiele hier.

Statistik
Online: 6
Hits insg.: 890006
Hits heute: 252
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]