Spielberichte
<< Zurück


Sonntag, 27.11.2016 30:14UhrHauptspielfeld, ME
Erste:      SC Drolshagen - SV Rothemühle 3:1


Erste siegt gegen Rothemühle zum Hinrunden-Abschluss

Einen wichtigen Erfolg verbuchte die 1. Mannschaft gestern gegen den SV Rothemühle. Die Violetten siegten bei kaltem Wetter am Ende verdient mit 3:1 (1:0) gegen den ehemaligen Landesligisten.

SCD-Coach Matthias Würde schickte bis auf den verletzten Christian Beekhuis, der kurzfristig passen musste die siegreiche Elf vom Spiel gegen den SC Lüdenscheid aufs Feld. Für ihn rückte Christian Rieder in die Startformation. Zudem mussten Jan Nietsch und Simon Galler (beide Grippe) und Arber Krasniqi (Privat verhindert) passen. Die Erste übernahm zu Beginn sofort das Kommando und versuchte durch aggressives Pressing zu Chancen zu kommen. Dies gelang gut. Nachdem Patrick Stamm nach wenigen Minuten das 1:0 verpasste, wurde Christian Rieder in Spielminute Fünf im Strafraum von den Beinen geholt. Der gute Schiedsrichter Maximilian Koch entschied auf Strafstoß, den Oliver Weuste zur frühen Führung verwandelte. Im Anschluss verwaltete die Würde-Elf die Führung, verpasste durch Christian Rieder in der 25.Minute aus kurzer Distanz sogar das 2:0. Vom SV Rothemühle war kaum etwas zu sehen. Die Rot-Weißen verbuchten zwar ein Plus an Ballbesitz, aber im ersten Durchgang nicht einen einzigen Schuss auf den Kasten von Jannis Rothstein. Im zweiten Spielabschnitt das gleiche Bild. Der SCD kontrollierte das Spielgeschehen und war durch die Rothemühler kaum in Gefahr zu bringen. In der 62.Minute erzielte der aufgerückte Christopher Koch nach einer Flanke von Lukas Rademacher und einem Fehler von SVR-Keeper Sedat Adiller im Nachsetzen das 2:0. Im Gefühl des sicheren Sieges vergab die Buscheid-Elf im Anschluss zu viele Konterchancen und agierte dabei äußerst umständlich. Dies wurde umgehend bestraft. Nicolas Gerich erzielte nach einem gelungenen Zuspiel von Daniel Morillo den 2:1-Anschlusstreffer. Wenige Minuten zuvor vergab der gleiche Spieler noch einen Foulelfmeter. Der SCD schüttelte sich kurz und fand sofort wieder in die Spur. Den viel zitierten Deckel auf die Partie machte in der 84.Minute Lukas Rademacher, der nach einer Flanke von der linken Seite goldrichtig stand und mit seinem 4. Saisontreffer den 3:1-Endstand perfekt machte.

Alles in Allem ein völlig verdienter Sieg für die junge Mannschaft von Matthias Würde, die nach der Hinrunde mit 17 Punkten auf Platz 11 der Bezirksliga 5 steht. Am kommenden Sonntag empfängt die Erste zum Rückrundenauftakt den Topfavoriten RSV Meinerzhagen am Buscheid - Topfavorit ja, aber nicht so souverän wie vor der Saison von allen erwartet. Mit viel Mut und einer guten Einstellung ist sicher auch gegen den Spitzenreiter was drin. Anstoß ist um 14:30 Uhr.

SCD: Rothstein, Koch, Hilbig, Mirko Mester, Schröder, Gummersbach, Weuste. S. Kesen, Rieder (82. Peeraer), Rademacher (88. Marius Mester), Stamm (75. Lips) - Tore: 1:0 Weuste (5. Foulelfmeter), 2:0 Koch (62.), 2:1 Gerich (74.), 3:1 Rademacher (84.)


Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke

<< Zurück

Spiele
Zweite
SG Lütringh./Oberv./Kleusheim
-:-
SC Drolshagen

Sa, 25.11.2017 14:30 Uhr

Statistik
Online: 13
Hits insg.: 882781
Hits heute: 166
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]