Spielberichte
<< Zurück


Sonntag, 27.11.2016 15:09UhrSiegen, ME
B1-Juniorinnen:      SF Siegen - SC Drolshagen 1:5


Starke erste Hälfte sichert Verdienten Auswärtssieg bei den Sportfreunden Siegen

Beide Teams spielten von der ersten Minute an offensive auf Sieg.
Deswegen entwickelte sich ein schnelles Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Alleine in den ersten 10 Minuten bekamen die Zuschauer super Torchancen von beiden Teams geboten.
Man merkte aber dass wir heute das Spiel gewinnen wollten und so waren wir in den Entscheidenden Situationen wacher und schneller als der Gastgeber aus Siegen.
So viel auch nicht unverdient in der 12 min , nach Zuspiel von Antonia, das 1:0 durch Anna-Maria.
Das Spiel blieb weiter ausgeglichen mit leichten Vorteilen für uns.
Nach einem Freistoß aus 35 Metern konnte Antonia per Kopf aus 7 Metern auf 2:0 erhöhen.
Der Schock schien die Siegener Mädchen stark getroffen zu haben. Denn jetzt ging es schnell.
Anstoß Siegen, Ball Verlust, super Steilpass von Zoe auf Antonia, die ist durch und kann nur durch Foul gestoppt werden. Klare Notbremse im Strafraum. Den Elfmeter bekamen wir, aber eine Verwarnung für Siegen blieb aus.
Den Elfmeter beförderte Antonia auch selbst ins Tor.
So schafften wir innerhalb 1 Minute den Gegner zu brechen.
Siegen war jetzt total von der Rolle und wir spielten nur noch auf ein Tor.
In der 29 Minute macht Antonia dann ihren Hattrick perfekt.
Mit 4:0 ging es dann in die Halbzeit, es hätten auch locker 2 Tore mehr sein können.
Siegen reagiert in der Halbzeit und stellte um.
Mit der Umstellung ihrer besten Spielerin aus dem Sturm in die Viererkette standen sie wieder stabil hinten.
So entwickelte sich wie zu Spielbeginn wieder ein ausgeglichenes Spiel und der Gastgeber schaffte in der 50 Minute den Anschlusstreffer zum 1:4.
Das Gegentor war wie ein Weckruf für uns.
Wir wurden wieder stärker und beherrschten wieder das Spiel. Aber Siegen stand jetzt besser und lies in der Abwehr nicht mehr so viel zu.
In der 60 Minute hatte die Kapitänin (hatte Gelb in der 34 min gesehen) der Heimmannschaft dann viel Glück. Nach einem Foulspiel an ihr, stand sie auf und schubste vor den Augen der Schiedsrichterin unsere Spielerin weg.
Bei dieser Aktion hätten sicher 90 % aller Schiedsrichter mindestens Gelb-Rot (wenn nicht sogar Knall Rot) gezeigt.
In der 66 Minute krönte Nina dann ihre bärenstarke Leistung mit einem Sehenswerten Tor aus gut 25 Metern zum 5:1 entstand.
Fazit:
Ein verdienter Sieg, der auch in dieser Höhe verdient ist. Wir haben eine unserer besten Saisonleistungen abgerufen. Siegen hat es lediglich geschafft im ganzen Spiel 25 Minuten mitzuhalten.
Außerdem hat unsere Mittelachse (grade in der ersten Hälfte) um Anna, Nina, Zoe und Antonia geglänzt und das gesamte Team mitgezogen.
Kader:
Chrisoula- Anna- Alina S.- Ellen- Jule S.- Nina- Zoe- Jule D.- Anna-Maria- Antonia- Alina G.- Lisa- Maja- Emely- Svea


Veröffentlicht von: Albert Martin

<< Zurück

Spiele
Erste
SC Drolshagen
-:-
SuS Niederschelden

So, 20.08.2017 15:00 Uhr



Zweite
SC Drolshagen
-:-
FC Finnentrop

So, 20.08.2017 13:00 Uhr

Statistik
Online: 4
Hits insg.: 840382
Hits heute: 20
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]