Spielberichte
Erste:    SC Drolshagen - SV Brilon   1:0 18.10.2020
Heimsieg gegen den SV Brilon


„Unterm Strich waren das drei wichtige Punkte für uns. Mit 13 Zählern stehen wir zehn Punkte vor den Abstiegsplätzen. Damit sind wir gut aus den ersten sieben Spielen gekommen“, fasste SCD-Coach Holger Burgmann zusammen. Die Partie gegen die weiterhin ganz tief ohne Punktgewinn im Tabellenkeller stehenden Briloner war keine Glanzleistung.

Nachdem in der 38. Minute Mirko Mester einen Foulelfmeter verschossen hatte, erzielte Moritz Halbe in der Nachspielzeit vor dem Pausenpfiff das Tor des Tages. Er versenkte einen Freistoß aus 20 Metern von halbrechts direkt ins lange Eck. In der 2. Hälfte vergaben die Dräulzer noch weitere gute Gelegenheiten, um zu erhöhen. Sie hatten aber auch etwas Glück, dass die Gäste nicht ausglichen.

SCD: T. Gummersbach, Schröder (63. Rieder), Reiss, Flender, Mester, Schwarz (63. Stute-Sönnecken), van Gerven, Halbe (73. M. Stahl), Knorn, L. Stahlhacke (81. Koch), Pfeiffer - Tor: 1:0 Halbe (45.+1) - Zuschauer: 50

Quelle: FuPa
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Drolshagen, ME



Erste:    SC Berchum/Garenfeld - SC Drolshagen   2:3 11.10.2020
Auswärtsdreier beim SC Berchum/Garenfeld


Der SC Drolshagen bleibt auswärts ungeschlagen und ist durch den 3:2-Sieg beim SC Berchum/Garfenfeld auf den 8. Tabellenplatz geklettert. Obwohl SC-Coach Holger Burgmann einige Umstellungen vornehmen musste, lief es lange Zeit perfekt. Die Taktik, das Hauptaugenmerk auf eine gute Defensive zu richten und auf Konter zu setzen, ging voll auf: Die „Dräulzer“ kontrollierten das Spiel und führten nach 76 Minuten durch Tore von Lukas Stahlhacke (6.), Mirko Mester (57.) sowie Eike Pfeiffer (76.) mit 3:0. In der Schlussphase machten sie es unnötig spannend. Durch einen Doppelpack von Christian Deuerling (88. und 90.+1) kam der Hagener Club noch auf 2:3 heran.

„Das waren zwei blöde Gegentore. Da waren wir zu unkonzentriert. Wir müssen es noch hinbekommen, das sauber zu Ende zu spielen, ansonsten sind wir auf einem sehr guten Weg“, sprach Burgmann von einem hochverdienten Sieg.

SCD: T. Gummersbach, Schröder (68. Rieder), Reiss, Flender, Mester, Schwarz (75. Stute-Sönnecken), van Gerven, Halbe, Suna (50. Knorn), L. Stahlhacke (80. Dick), Pfeiffer - Tore: 0:1 L. Stahlhacke (6.), 0:2 Mester (57.), 0:3 Pfeiffer (76.), 1:3 Deuerling (88.), 2:3 Deuerling (90.+1) - Zuschauer: 150

Quelle: FuPa
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Waldstadion Garenfeld,Hagen, ME



Erste:    BSV Menden - SC Drolshagen   2:3 27.09.2020
Auswärtssieg beim BSV Menden


Es läuft beim SCD: Die Drolshagener haben den ersten Heimsieg mit einem 3:2-Auswärtstriumph „vergoldet“. Der Schlüssel zum Erfolg war die gute Defensivarbeit. „Wir waren gut organisiert, haben defensiv gut gestanden, und Menden das Leben damit schwer gemacht“, lobte SCD-Trainer Holger Burgmann die Abwehrarbeit.

Die BSV-Abwehr war hingegen anfällig, und das nutzten die Gäste aus. In der 14. Minute bestrafte Lukas Stahlhacke eine Unachtsamkeit der Mendener, nach zwei langen Abschlägen von SC-Torhüter Jannis Rothstein erhöhten Johannes Knorn (63.) und Lukas Stahlhacke (65.) gar auf 0:3. Zuvor hatte Ali Genc bereits die große Chance zu erhöhen, er scheiterte aber vom Elfmeterpunkt (35.). Als bei den Gästen die Konzentration und Kraft nachließen, kam Menden zwar noch einmal auf 2:3 heran, zu mehr reichte es für die Gastgeber aber nicht mehr.

SCD: Rothstein, Schröder, Mester, Flender, Reiss, Suna (66. van Gerven), Genc, M. Halbe, Knorn (90. Stahl), Stute-Sönnecken (79. Dick), L. Stahlhacke (71. Rieder) - Tore: 0:1 L. Stahlhacke (13.), 0:2 Knorn (63.), 0:3 L. Stahlhacke (65.), 1:3 Schoppe (69.), 2:3 Davids (80.) - Zuschauer: 100

Quelle: FuPa
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Menden, ME



Zweite:    FSV Helden - SC Drolshagen   1:2 27.09.2020
Sieg beim FSV Helden - Zweite beißt sich oben fest!


 „Wir haben nicht das abgerufen, was wir leisten können. Nichtsdestotrotz war Helden im letzten Drittel ziemlich harmlos, weshalb ich sagen würde, dass der Sieg für uns in Ordnung geht. Durch das späte Tor war natürlich etwas Glück dabei“, fasste Drolshagens Trainer Alexander Ziegeweidt den knappen Auswärtserfolg zusammen. Felix  Frankes ersten Treffer (2.) konnten die Heldener in Person von Aron Sonderkamop noch egalisieren (32.), aber auf den zweiten Streich Frankes (81.) fanden sie keine Antwort mehr. „In den Spielen, die jetzt anstehen, müssen wir definitiv eine Leistungssteigerung zeigen, wenn wir Punkte holen wollen“, warnte Ziegeweidt abschließend.

SCD: Bock, Rüsche, Stahl, Bender, Dransch, Beekhuis (46. Krasniqi), Gerke (46. Bieker), Franke (83. F. Lütticke), Fraczek, Gummersbach, Fraser - Tore: 0:1 Franke (2.), 1:1 Sonderkamp (32.), 1:2 Franke (81.)

Quelle: FuPa
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke FSV-Arena, Helden, ME



Erste:    Rot-Weiß Hünsborn - SC Drolshagen   0:0 13.09.2020
Auswärtspunkt bei Rot-Weiß Hünsborn


Mit einem torlosen Remis kehrte unsere 1. Mannschaft vom Auswärtsspiel in Hünsborn zurück. Vor 180 Zuschauern auf dem Hünsborner Löffelberg hatten beide Mannschaften Chancen auf einen dreifachen Punktgewinn. Jannis Rothstein vereitelte zwei Gelegenheiten der Gastgeber in Weltklasse-Manier, auf der anderen Seite scheiterten Lukas Stahlhacke am Aluminium, Patrik Flender am glänzend reagierenden Keeper und Ali Genc am Außennetz.

Fazit: Das Remis beim etablierten Landesligisten aus Hünsborn kann sicher als Erfolg gewertet werden. Am kommenden Sonntag empfängt die Burgmann-Elf den SV Hüsten auf dem Buscheid (Anstoß 15:15 Uhr).

SCD: Rothstein, Schröder, Mester, Flender, L. Reiss, Genc (62. Schwarz), Suna (50. van Gerven), Stute-Sönnecken (78. Dick), Pfeiffer, Knorn (57. Koch), L. Stahlhacke - Zuschauer: 180
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Weber Haus-Arena, Hünsborn, ME



B1-Juniorinnen:    SV Hohenlimburg - SC Drolshagen   1:1 13.09.2020
‼️ Unsere U17 Mädels punkten Auswärts ‼️


Unser Start in die neue Saison endete 1:1 auswärts in Hohenlimburg.
Beide Teams hatten Chancen auf den Sieg. Wir sind in der Anfangsphase nach 2 min mit 1: 0 in Führung gegangen durch Sophie Martin.
Hohenlimburg hat in der 13 min ausgeglichen.
Durch eine gute Einzelaktion von Sophie im Strafraum konnte sie nur durch ein Faul gestoppt werden und wir haben einen Elfmeter bekommen, den Yeliznur leider verschoss. Die erste Halbzeit war ein sehr umkämpftes Spiel.
Weiter >>
Veröffentlicht von: Albert Martin Hohenlimburg, ME



Erste:    SC Drolshagen - Rot-Weiß Lüdenscheid   0:1 06.09.2020
Erste verliert zum Auftakt gegen RWL


Es war nichts mit dem erhofften Punktgewinn zum Saisonauftakt für unsere 1. Mannschaft, die am Sonntag gegen Aufsteiger RW Lüdenscheid knapp mit 0:1 verlor.

Vor 300 Zuschauern am heimischen Buscheid waren die Gäste aus Lüdenscheid die Mannschaft mit der besseren Spielanlage. In einer chancenarmen Partie nutzte die Rot-Weißen in der 50. Minute eine Standardsituation zum einzigen Treffer, den Kroll aus dem Gewühl heraus erzielte.

Der Ersten fehlte es über Großteile der Spielzeit an Mut im Spiel nach vorne um die Defensive von RWL in Gefahr zu bringen.

In der kommenden Woche reist die Burgmann-Elf zum Auswärtsspiel nach Hünsborn.

SCD: Rothstein, Schröder (86. Dick), Flender, Mester, L. Reiss (46. L. Stahlhacke), Genc, van Gerven, Suna (63. Knorn), Pfeiffer, Stute-Sönnecken, Schwarz (71. Rieder) - Tor: 0:1 Kroll (51.) - Zuschauer: 300
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Am Buscheid, Drolshagen, ME



Erste:    SC Drolshagen - SV Frielingsdorf   4:1 18.08.2020
Erste setzt sich in der Schlussphase durch


Am vergangenen Dienstag verbuchte unsere 1. Mannschaft im vierten Testspiel den dritten Sieg. Der Bezirksligist SV Frielingsdorf wurde am heimischen Buscheid in einer über weite Strecken hektischen Begegnung mit insgesamt sechs gelben Karten mit 4:1 (1:0) bezwungen.

Im ersten Spielabschnitt fand die Buscheid-Elf zunächst gut in die Begegnung und ging durch Mike Schwarz nach einer tollen Vorarbeit von Johannes Knorn in der 10. Minute in Führung. Wenig später scheiterte Schwarz mit einem Handelfmeter am Gäste-Keeper. Mit zunehmender Spieldauer ließen die Burgmann-Schützlinge nach und luden die Mannschaft des ehemaligen Bundesliga-Profis Marek Lesniak immer wieder zu Torchancen ein.

So fand das Spiel auch nach dem Pausentee eine Fortsetzung. Bestraft wurde das passive Verhalten in der 55. Minute als Lemke aus stark abseitsverdächtiger Position ausglich. Die Burgmann-Schützlinge zogen die Zügel wieder an und stellten in der Schlussphase die Weichen auf Sieg. Nach einem Lattenkracher von Eike Pfeiffer stand Neuzugang Ali Genc vor dem Tor goldrichtig und köpfte zum 2:1 ein (80.). Fünf Minuten später nickte Mirko Mester eine kurz ausgeführte Ecke von Moritz Halbe zum 3:1 in die Maschen. Für den Schlusspunkt sorgte Eike Pfeiffer in der Nachspielzeit mit einem direkt verwandelten Eckstoss.

Zum nächsten Testspiel empf&a...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Am Buscheid, FS



Erste:    SC Drolshagen - SV Germania Salchendorf   3:1 14.08.2020
Gute Leistung bei Testspielerfolg gegen Salchendorf


Am Freitagabend zeigte unsere 1. Mannschaft gegen das Bezirksligaspitzenteam Germania Salchendorf eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den bisherigen Begegnungen. Nach 90 Minuten stand ein verdienter 3:1-Sieg.

Bereits in der 2. Minute erzielte Eike Pfeiffer nach Vorlage von Lukas Stahlhacke das 1:0. Die Burgmann-Elf blieb weiterhin spielbestimmend und vergab einige "100%-er" ehe Lukas Stahlhacke in der 37. Minute nach Vorarbeit von Eike Pfeiffer auf 2:0 erhöhte. Nach dem Pausentee sorgte Ali Genc per Foulelfmeter für die Entscheidung (57.). Zuvor war Eike Stute-Sönnecken im Strafraum der Gäste gefoult worden. Nur eine Minute später verkürzten die Germanen durch Baysigit auf 3:1 (58.). Im Anschluss zeichnete sich SC-Schlussmann Jannis Rothstein einige Male glänzend aus und verhinderte so den Anschlusstreffer der Gäste.

Fazit: Die teils neuformierte Mannschaft kommt nach der langen Fußballpause immer besser in Fahrt. Am nächsten Dienstag geht es einem Test gegen den SV Frielingsdorf weiter. Anstoß auf dem Buscheid ist um 19:30 Uhr.

Auch neben dem Platz gibt es gute Nachrichten. Wie schon gegen den FC Möllmicke fanden auch gegen Salchendorf fast 100 Zuschauer den Weg zum Buscheid. Man merkt, dass viele wieder Lust auf die Begegnungen der SC-Teams haben.

SCD: Rothstein, Schröder, Mirko Mester, Koch, L. Reiss, Genc, Suna, Knorn, Pfeiffer, Stute-S...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Am Buscheid, FS



Erste:    SC Drolshagen - FC Möllmicke   1:0 11.08.2020
Noch viel Sand im Getriebe...


...bei unserer 1. Mannschaft, die vor 70 Zuschauern einen 1:0-Testspielsieg gegen den FC Möllmicke verbuchte. Den Siegtreffer erzielte Patrik Flender 15 Minuten vor Schluss.

Noch immer merkte man den neuformierten Burgmann-Schützlingen die lange Fußballpause an.

Am Freitag geht es mit einem Testspiel gegen das Bezirksliga-Spitzenteam Germania Salchendorf weiter. Anstoß am Buscheid ist um 19:00 Uhr!

SCD: T. Gummersbach, Koch (46. Stute-Sönnecken), Mester, Flender, Schröder, Genc (57. Halbe), Suna, Knorn, Pfeifer (57. R. Burgmann), Schwarz (46. L. Reiss), L. Stahlhacke - Tor: 1:0 Flender (75.)

 
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Am Buscheid, FS





<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  >  |  >>


Spiele
Erste
TuS Langenholthausen
-:-
SC Drolshagen

So, 25.10.2020 15:00 Uhr



Zweite
SV Oberelspe
-:-
SC Drolshagen

So, 25.10.2020 15:00 Uhr



Zweite
SC Drolshagen
-:-
VSV Wenden II

Mi, 28.10.2020 19:00 Uhr

SC-Fanshop
Statistik
Online: 3
Hits insg.: 1397279
Hits heute: 475
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]