Neuigkeiten
<< Zurück



Heute vor einem Jahr! 1. Mannschaft schafft Aufstieg in die Landesliga 26.05.2020



Am heutigen Tag jährt sich zum ersten Mal der Aufstieg unserer 1. Mannschaft in die Landesliga! Als am 26. Mai 2019 um 16:46 Uhr der Abpfiff in Salchendorf ertönte, setzte sich der SCD endgültig die Meisterkrone in der Bezirksliga 5 auf und schaffte damit historisches – den erstmaligen Aufstieg in die Landesliga.
 
Ein Triumph von mannschaftlicher Geschlossenheit, Teamgeist, Identifikation und guter Jugendarbeit….
 
Mit viel Euphorie ging man sicher in die Spielzeit 2018/2019, der ersten Spielzeit von Neu-Trainer und A-Lizenzinhaber Holger Burgmann, der Matthias Würde nach drei erfolgreichen Jahren ablöste. Trotz des Erreichen des Pokalendspiels im Mai 2018 war an einen solchen Erfolg im Vorfeld sicher nicht zu denken. Aber die Buscheid-Elf legte einen wahren Traumstart hin. Aus den ersten fünf Partien holten die Burgmann-Schützlinge 13 Punkte, bei nur einem einzigen Gegentreffer und überzeugten in vollem Maße wie beim glanzvollen 2:0-Sieg in Weltringhausen. Die Elf ließ sich auch durch Niederlagen gegen den SV Ottfingen und den SV 04 Attendorn nicht aus der Ruhe bringen und belegte nach der Hinrunde und vielen starken Auftritten den 2. Platz – punktgleich mit dem Titelfavoriten aus Ottfingen.
 
Wer zum Start ins Fußballjahr 2019 der Elf einen Einbruch vorhersagte, sah sich schnell getäuscht. Einen 5:0-Auftaktsieg gegen Rüblinghausen veredelte man mit einem Auswärtssieg beim FC Altenhof (4:2). Beim anstehenden Spitzenspiel in Ottfingen sammelte man zwar viel Erfahrung, aber keine Punkte. Durch zwei Gegentreffer innerhalb einer Minute verließ man den Siepen mit einer Niederlage im Gepäck. Und wieder zeichnete den SCD aus, aus jeder Niederlage gestärkt hervorzugehen. Bis zum finalen Meisterstück in Salchendorf holte man aus zehn Spielen 23 Punkte. Trotz des verletzungsbedingten Ausscheidens von Taktgeber Sebastian Wasem, dem dritten langfristigen Ausfall nach Christopher Koch und Keeper Jannis Rothstein.

Beim Finale in Salchendorf ließ das Team dann vor allem im zweiten Durchgang wieder die Leichtigkeit aus der Hinrunde aufblitzen. Temporeiches und variables Spiel nach vorne, ein passicheres Mittelfeld und eine stellungssichere Defensive waren die wichtigen Trumpfkarten. So brachten die Neuzugänge Johannes Knorn und Eike Pfeiffer den SCD bereits in der 1. Halbzeit auf Kurs, ehe erneut Johannes Knorn und Oliver Weuste nach dem Seitenwechsel vor 450 Zuschauern den Deckel drauf machten…
 
So geriet die Saison des SCD zu einem Triumph von mannschaftlichem Zusammenhalt, Teamgeist, Identifikation und guter Jugendarbeit. Zeitweise standen mit den Gummersbach-Brüdern Jan und Tom, Marius Schröder, Christopher Koch, Christian Rieder, Yannis Dransch und Theo Maiworm gleich sieben Eigengewächse gemeinsam auf dem Rasenviereck. Zudem mit Oliver Weuste und Mirko Mester zwei Spieler, die bereits über viele Jahre das violette Trikot trugen oder immer noch tragen…..
 
SCD: T. Gummersbach, Rieder, Theo Maiworm, Mirko Mester, Schröder, J. Gummersbach (78. Bieker), van Gerven (83. Beekhuis), Schwarz (67. Kesen), Weuste, Knorn, Pfeifer – Tore: 0:1 Knorn (18.), 0:2 Pfeifer (31.), 0:3 Knorn (55.), 0:4 Weuste (79.), 1:4 Bauer (90.) – Zuschauer: 450














 
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke



<< Zurück


Spiele
Erste
SC Drolshagen
-:-
SV Germania Salchendorf

Fr, 14.08.2020 19:00 Uhr



Zweite
SF Asbachtal
-:-
SC Drolshagen

So, 16.08.2020 15:00 Uhr



Damen1
SC Drolshagen
-:-
SV Eintracht Hohkeppel

So, 16.08.2020 13:00 Uhr

SC-Fanshop
Statistik
Online: 4
Hits insg.: 1360494
Hits heute: 296
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]