Neuigkeiten
<< Zurück



Damen wollen drei Punkte gegen Buer // Erste hat die Herbstmeisterschaft im Blick 16.11.2018



 

Es ist wieder reichlich was los auf dem Buscheid am nächsten Sonntag. Los geht´s um 13:00 Uhr mit dem Kellerduell der Damen gegen Buer. Es folgen die 1. Mannschaft gegen Germania Salchendorf und die Damen II gegen Albaum/Heinsberg.

Im Anschluss an die Bezirksliga-Partie findet im SC-Treff ein gemütliches Beisammensein statt. Die 1. Mannschaft lädt hierzu alle Fans, Zuschauer, Sponsoren und Gönner herzlich ein.
 

„Den positiven Trend fortsetzen!“ So lautet das Ziel der „Zwoten“ für das anstehende Auswärtsspiel am Sonntag beim SV Brachthausen/Wirme (Anstoß 14:30 Uhr). Mit zwei Siegen im Rücken tritt unsere 2. Mannschaft die weite Fahrt zum Aufsteiger an, der gegenwärtig mit 16 Punkten auf Platz 12 der Kreisliga B und somit drei Punkte vor der Ziegeweidt-Elf steht. Signifikant wichtig waren sie, die beiden Erfolge der Zweiten in den Heimspielen gegen Rhode/Biggetal (3:0) und LOK (2:0). Vor allem für das eigene Selbstvertrauen, was nach der nicht enden wollenden Negativserie im September und Oktober mehr als angekratzt war. So zeigten sich die Violetten defensiv wesentlich stabiler und mit Arber Krasniqi vorne treffsicherer als im bisherigen Saisonverlauf.
 

Vor einer sehr wichtigen und richtungsweisenden Partie stehen unsere Landesliga-Damen am Sonntag (Anstoß 13:00 Uhr). Die Münker-Elf empfängt den SSV Buer 07/28, zur Zeit mit drei Punkten das Schlusslicht der Landesliga 2. Mit einem Sieg können sich die Damen etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen und den Blick eventuell schon Richtung Tabellenmittelfeld richten. Die Darbietungen auf dem grünen Rasen sind fast immer vielversprechend, jedoch fehlt beim Torabschluss oftmals das letzte Quäntchen Glück und auch Präzision. Wie auch am letzten Sonntag, bei der unglücklichen Niederlage in Niederaden (1:3), als man eine Vielzahl guter Möglichkeiten nicht nutzen konnte. Wichtig wird es sein, eben jene Torchancen zu nutzen und mal wieder „Zu Null“ zu spielen, um die drei Punkte in der Heimat zu behalten.
 

Wer hätte das gedacht? Die 1. Mannschaft des SCD spielt zum Hinrundenkehraus gegen den Vorjahres-Vizemeister Germania Salchendorf um die Herbstmeisterschaft in der Bezirksliga 5. Die Gäste aus Salchendorf sind in dieser Saison so etwas wie die Serientäter der Liga. Einem Fehlstart mit drei Niederlagen aus vier Spielen ließ die Scherzer-Elf dann sechs Siege und die zwischenzeitliche Tabellenführung folgen, während dann aber drei der letzten vier Partien wieder verloren gingen. Ergebnis: 24 Punkte, Platz 5. Über zweifellos viel Qualität verfügen die Germanen in ihren Reihen. Insbesondere mit Thomas Klöckner und Sven Houck, den Schaltzentralen im Mittelfeld oder auch mit Dustin Lohmann, einem der besten und erfahrensten Torhüter der Liga. Trainer Holger Burgmann hat fast den kompletten Kader zur Verfügung, muss im Vergleich zur Vorwoche aber auf den gesperrten Sebastian Wasem verzichten. Weiterhin fehlen Jannis Rothstein (Rücken) sowie Marius Mester und Christian Rieder (beide Trainingsrückstand).
 

Den Tag abrunden werden unsere Damen II in der Kreisliga A gegen die SG Albaum/Heinsberg (Anstoß 16:30 Uhr). In einer Liga mit nur sieben Mannschaften steht die Zweitvertretung auf Platz 2 – hinter eben der Mannschaft aus Albaum und Heinsberg.
 

Alle Mannschaften freuen sich auf viele Zuschauer!



 
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke



<< Zurück


Spiele
Momentan keine Spiele vorhanden.
Übersicht über alle Spiele hier.

Statistik
Online: 3
Hits insg.: 1057503
Hits heute: 345
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]